Die beste Erntezeit für Pomelo

Die Pomelo ist eine noch recht junge Kreuzung aus Pampelmuse und Grapefruit. Allerdings stellt sie keine eigene Art dar, sondern wird botanisch der Pampelmuse (Citrus maxima) zugeordnet. Das Fruchtfleisch der Pomelo schmeckt ähnlich wie das ihrer Eltern, jedoch milder. Sehr beliebt ist auch die aus Südchina stammende Honig Pomelo.

Pomelo Erntezeit

Pomelo hat das ganze Jahr Saison

Die Pomelo wird weltweit im so genannten “Zitrus-Gürtel”, d. h. zwischen dem 20. und 40. Breitengrad sowohl nördlich als auch südlich des Äquators angebaut. In diesen subtropischen Regionen findet der Wärme liebende Baum optimale Wachstumsbedingungen vor. Die Hauptanbaugebiete liegen dabei in Israel sowie in Südafrika, weshalb die Pomelo das ganze Jahr hindurch geerntet werden kann. Haupterntezeit sind jedoch die Monate zwischen November bis April sowie die Sommermonate Juli und August. Die aus Südchina stammende Honig Pomelo hat ebenso im Winter Saison.

Tipps & Tricks

Probieren Sie doch die leckere Zitrusfrucht einmal ganz anders: Pomelo schmeckt auch hervorragend in Kombination mit kurz gebratenem Fleisch (z. B. Rind oder Huhn) sowie frischen Blattsalaten. Dazu passt ein süß-säuerliches Dressing aus Olivenöl und Orangensaft. Wenn Sie es original thailändisch möglich, fügen Sie noch fein geschnittene Blätter der Kaffir Limette sowie Baby Spinat hinzu.

IJA

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.