Die Erntezeit bei der tropischen Papaya

Papayas verwundern nicht nur mit ihrem relativ schnellen Wachstum und ihren direkt am Stamm wachsenden Papayablüten. Sie lassen sich auch beim Erntezeitpunkt der reifen Papayas nicht einfach in ein fixes Schema einordnen.

Papaya Erntezeit

Ganzjährig frische Papayas genießen

Heutzutage können hierzulande frische Papayas ganzjährig aus Anbaugebieten in Mittelamerika, Südamerika und Asien im Lebensmittelhandel gekauft werden. Da diese in halbreifem Zustand in den Versand hierher gelangen, muss man sie beim Verzehr als süßes Obst zuhause meist noch etwas nachreifen lassen. Da Papayas ganzjährig zur Bildung von Früchten relativ gleichmäßige Temperaturen zwischen 22 und 28 Grad Celsius benötigen, ist eine Kultur bei uns nur als Zimmer- oder Kübelpflanze möglich. Die Blüten und Früchte bilden sich bei ausreichender Wärme ganzjährig in Abhängigkeit vom Aussaatzeitpunkt.

Tipps & Tricks

Falls Ihre Papayas im Herbst mangels ausreichend warmer Witterung nicht ganz ausreifen sollten, so können Sie die noch unreifen Früchte auch nach Rezepten aus Laos und Thailand wie Gemüse zu Currys, Chutneys und Salsas verarbeiten.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.