Eine Papaya durch Einfrieren konservieren

Für den optimalen Geschmack beim Genuss von Papayas ist es wichtig, den richtigen Reifegrad der Früchte abzuwarten. Allerdings sind Papayas ab diesem Punkt dann nur noch begrenzt haltbar.

Papaya einfrieren

Den richtigen Reifegrad für das Einfrieren abwarten

Papayas werden in den folgenden Anbaugebieten rund um die Welt heutzutage nahezu ganzjährig erntereif und dann mit dem Flugzeug zu uns gebracht:

  • Brasilien
  • Thailand
  • Nigeria
  • Indien
  • Mexiko
  • China

Lesen Sie auch

Es ist wichtig, Papayas für den Verzehr als Obst nur zu kaufen, wenn deren Schale mindestens schon einige gelbliche Flecken oder Streifen aufweist. Da eine komplett grün geerntete Papaya nicht mehr wirklich nachreifen kann, sollte diese aufgrund des weniger süßen Geschmacks maximal für die Zubereitung scharfer Papaya-Salate verwendet werden. Allerdings können unreife Papayas für den Papaya-Salat nicht eingefroren und wieder aufgetaut werden, da dies mit hohen geschmacklichen Qualitätsverlusten verbunden ist.

Papayas im richtigen Zustand einfrieren

Den richtigen Reifegrad einer süßen Papaya können Sie mit einer Kombination von Farb- und Drucktest erkennen. Vollreife Früchte haben eine gelbe bis leicht rötliche Farbe und geben bei sanftem Druck auf die Schale leicht nach. Schneiden Sie die Papaya einfach einmal in der Mitte auseinander und löffeln Sie die Kerne so unkompliziert heraus. Die durch das Auftauen etwas wässrige Konsistenz einmal eingefrorener Papayas lässt sich vermeiden, wenn Sie das Fruchtfleisch pürieren. Um den feinen Geschmack der Papayas zu intensivieren, können Sie auch vor dem Einfrieren schon etwas Zitronensaft zu der Fruchtmasse geben.

Rezeptideen für aufgetaute Papayas

Im Gefrierschrank aufbewahrte Papayas können in pürierter Form sehr gut für fruchtige Smoothies benutzt werden. Wenn Sie aus dem Garten frische oder gefrorene Brombeeren und einen Apfel zur Verfügung haben, so lässt sich aus diesen Zutaten und den aufgetauten Papayas durch Pürieren mit dem Mixstab ein leckerer Smoothie zubereiten, der mit etwas Ahornsirup noch geschmacklich nuanciert werden kann. Sie können das Papaya-Püree aber auch mit der gleichen Menge Magerquark und einem Spritzer Zitronensaft vermengen, etwas Schlagsahne unterheben und so eine erfrischende Papaya-Creme zum Dessert kreieren.

Tipps & Tricks

Warten Sie mit dem Einfrieren der Papaya nicht solange, bis die Frucht schon sehr weich und nicht mehr anderweitig zu nutzen ist. Nur bei einer rechtzeitigen Verarbeitung hat auch das gefrorene Fruchtfleisch eine hohe geschmackliche Qualität.

WK

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.