Osterkaktus Sonne
Der Osterkaktus steht gern hell aber nicht zu sonnig

Wie sieht der ideale Standort für den Osterkaktus aus?

Der Osterkaktus ist nicht zu Unrecht eine beliebte Zimmerpflanze. Seine Blüten wirken leicht exotisch und sind in reicher Fülle vorhanden. Dabei ist der Gliederkaktus auch noch recht pflegeleicht, stellt jedoch an seinen Standort einige Ansprüche.

Der Osterkaktus mag es zwar warm und hell, aber er verträgt die pralle Mittagssonne nicht gut. Daher ist ein helles Westfenster besser geeignet als ein Südfenster. Hier sollte die Pflanze durch eine Gardine oder Jalousie über Mittag geschützt werden. Im Winter benötigt Ihr Osterkaktus eine kühle Winterruhe bei etwa 12 °C, damit er im nächsten Frühjahr wieder üppig blüht.

Der ideale Standort für den Osterkaktus:

  • hell
  • warm
  • nicht in der prallen Mittagssonne
  • im Winter kühl und hell
  • während der Blütezeit den Standort nicht wechseln!

Tipps

Stellen Sie Ihren Osterkaktus nicht um während er blüht, sonst hat die schöne Pracht möglicherweise ein schnelles Ende.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum