Maronen einkochen: Anleitung und Rezept

Über dem Feuer geröstete Edelkastanien sind eine Leckerei, die bei keinem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt fehlen darf. Esskastanien passen aber auch zu vielen herzhaften oder süßen, winterlichen Gerichten. Durch Einkochen können Sie die Früchte, die sich frisch nur begrenzte Zeit halten, für ein ganzes Jahr bevorraten.

maronen-einkochen
Eingelegte Maronen sind ein leckerer Snack

Benötigte Utensilien

Das Wichtigste beim Einkochen sind die Gläser, die im Vorfeld 10 Minuten in kochendem Wasser sterilisiert werden müssen. Verwendet werden können:

  • Twist-off-Gläser mit unversehrter Dichtung,
  • Einkochgläser mit Glasdeckel, Gummiring und Metallklammer,
  • Gläser, bei denen der Deckel mit Gummiring mit einem Metallbügel direkt mit dem Glas verbunden ist. Diese haben allerdings den Nachteil, dass Sie nicht überprüfen können, ob sich tatsächlich ein Vakuum gebildet hat.

Lesen Sie auch

Maronen können Sie klassisch in einem Wecktopf oder im Backofen einkochen.

Esskastanien vorbereiten

  1. Edelkastanien gründlich mit der Schale waschen.
  2. Mit einer Maronikerbzange oder einem scharfen Messer an der gewölbten Seite kreuzförmig einschneiden.
  3. Achten Sie darauf, dass auch das haarige Häutchen mit eingeritzt ist, sonst löst es sich später nicht vom Fruchtfleisch.
  4. Wasser in einen Topf füllen und die Maroni 6 Minuten sprudelnd kochen.
  5. Währenddessen den Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Esskastanien nass auf ein Backblech geben.
  6. 30 Minuten bei 220 Grad backen.
  7. Gelegentlich schütteln und mit Wasser besprengen.
  8. Abkühlen lassen und schälen.

Süß eingekochte Maronen

Zutaten:

  • 1 kg Esskastanien
  • 125 ml Wasser
  • 2 Zitronen
  • 750 g Zucker

Zubereitung:

  1. Zitronen auspressen und den Saft in das Wasser geben.
  2. Aufkochen und Kastanien kurz blanchieren.
  3. Maronen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und den Zucker in das Wasser einrieseln lassen.
  4. Unter Rühren aufkochen, bis sich alle Kristalle gelöst haben.
  5. Maronen die Gläser füllen und mit dem Sirup aufgießen.
  6. Auf den Rost des Einkochtopfs stellen und 30 Minuten bei 100 Grad einkochen.

Neutral eingekochte Maronen

Füllen Sie die vorbereiteten Esskastanien in Gläser und fügen Sie zwei Esslöffel Wasser hinzu. Dicht verschließen und für 1,5 Stunden bei hoher Temperatur einwecken.

Tipps

Um die Frische der Edelkastanien zu überprüfen, legen Sie diese in lauwarmes Wasser. Sinkt die Frucht zu Boden, ist sie von guter Qualität und wurmfrei. Steigt sie jedoch auf, sollten Sie die Kastanie nicht mehr verwenden.

Text: Michaela Kaiser

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.