Woher kommt die Mango?

Schon vor mehr als 4000 Jahren wurde in Indien die Mango kultiviert, die sich dort quasi zur Nationalfrucht entwickelt hat. Inzwischen sich die Mango im tropischen und subtropischen Raum ausgebreitet und wird sogar in Südeuropa angebaut.

Mango Herkunft

Woher kommt die Mango im Supermarkt?

Die Mango wird vor allem tropischen und subtropischen Gebieten angebaut. Die Hauptanbaugebiete sind weite Teile Asiens, Mittel- und Südamerika, Afrika, die Karibik, Israel und Australien. Aber auch in Europa werden inzwischen schon Mangos angebaut, zum Beispiel in Spanien, genauer gesagt auf den Kanaren. Etwa 75 Prozent der Weltproduktion an Mangos kommt aus Asien.

Lesen Sie auch

Einige Anbaugebiete der Mango:

  • Indien
  • Philippinen
  • Pakistan
  • Brasilien
  • Mexiko
  • USA
  • Afrika
  • Spanien

Gibt es verschiedene Arten von Mangos?

Es gibt viele verschiedene Arten von Mangos, sowohl Wildformen als auch Züchtungen. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Form und Farbe sondern auch erheblich in der Größe und im Geschmack.

Meist hat jede Anbauregion ihre eigene bevorzugte Mangoart. Indische Mangos sind meistens schön gelb, manchmal mit einem roten Schimmer oder rötlichen Stellen. Die philippinischen Mangos bleiben dagegen grün, auch wenn sie reif sind. Tiefrote feste Mangos kommen vermutlich aus Brasilien, sie sind noch unreif, auch wenn sie nicht so aussehen.

Verwendung der Mango

Mangos eignen sich hervorragend für den rohen Verzehr. Sie können somit gut in einem exotischen Obstsalat verarbeitet werden. Allerdings schmecken nur reife Mangos wirklich gut. Reife Mangos lassen sich leicht mit dem Finger eindrücken und duften sehr aromatisch. Oft haben sie kleine dunkle Punkte auf der Schale.

Mangos lassen sich auch sehr gut zu Chutneys, Marmelade oder Kompott verarbeiten. In Indien sind sie Bestandteil zahlreicher verschiedener Gerichte und aus der Küche gar nicht wegzudenken. Verfeinern Sie doch einmal eine Soße oder ein Curry damit. Die feine Säure harmoniert perfekt mit einer leichten Schärfe.

Tipps & Tricks

Kaufen Sie nur reife Mangos, sonst könnte die empfindliche Mango faulen, bevor sie ausreichend nachreift.

UE

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.