Mandeln schälen – mit heißem Wasser das Innere herausholen

Ganze Mandelkerne sind meist mit der braunen Außenhaut erhältlich. Nicht immer wollen wir sie so haben. Diese haftet aber so fest an, dass sie mit Hand und Messer unmöglich entfernt werden kann. Mit Tricks aber lässt sich die dünne Schale "erweichen" und mühelos vom Kern lösen.

mandeln-schaelen
In warmem Wasser eingeweicht lassen sich Mandeln ganz einfach schälen

Erst die feste Schale knacken

Mandelbäume sind in unseren Breitengraden kein typischer Anblick im Garten. Daher sind auch Mandeln mit harter Schale eine Seltenheit, mit der wir kaum konfrontiert werden. Wenn Sie dennoch solche Exemplare ergattern, müssen Sie sie zuerst von dieser Umhüllung befreien.

Lesen Sie auch

Die Mandel ist eine Steinfrucht und keine Nuss, wie oft irrtümlich angenommen wird. Trotzdem wird auch ihre Schale am einfachsten mit einem Nussknacker entfernt.

Tipps

Machen Sie beim Kauf den Schütteltest. Wenn die Kerne klappern, sind sie eingetrocknet, alt und somit keine gute Wahl.

Essbar, aber nicht immer erwünscht

Unter der harten Schale verbirgt sich ein Mandelkern, der außen braun und innen weiß ist. In Supermarkt werden die Kerne meist so angeboten, denn die braune Haut ist essbar. Manche Rezepte verlangen aber nach geschälten, weißen Kernen. Schälen und Enthäuten bezeichnen in diesem Zusammenhang denselben Arbeitsvorgang.

Das Messer versagt, einige Tricks helfen

Das Schälwerkzeug Messer versagt bei Mandelkernen vollkommen, denn die Kerne sind klein, hart und zahlreich. Zeitaufwand und Ergebnis lassen zu sehr wünschen übrig.

Damit das weiße Innere unbeschadet und schnell zum Vorschein kommt, müssen wir uns daher mit ein paar Tricks behelfen.

Mandeln blanchieren oder überbrühen

Damit sich die harte, trockne Mandelhaut vom Kern löst, muss sie erst mit Wasser aufgeweicht werden.

  1. Geben Sie die benötigte Kernmenge in einen Topf.
  2. Fügen Sie Wasser hinzu, bis alle Kerne vollständig damit bedeckt sind.
  3. Bringen Sie den Topfinhalt zum Kochen.
  4. Lassen Sie die Mandeln bei mittlerer Hitze etwa 2-5 Minuten weiter kochen.
  5. Gießen Sie denn heißen Inhalt durch ein Sieb, um die Kerne aufzufangen.
  6. Lass Sie für etwa 20-30 Sekunden kaltes Leitungswasser darüber laufen, um die heißen Kerne abzuschrecken.
  7. Nehmen Sie die Mandeln nacheinander zwischen die Finger. Drücken Sie leicht am runden Ende der Mandel, bis der Kern aus der Schale herausflutscht.

Tipps

Kleinere Mengen Kerne können Sie auch in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen. Lassen Sie die Kerne etwa 5 Minuten im Wasser ziehen, bevor Sie die Kerne wie oben beschrieben herausdrücken.

Tipps für schnelleres Häuten

Das Schälen mit der Hand ist der langwierigste Teil der Arbeit, erleichtern Sie sich diese mit ein paar Tricks.

Nehmen Sie einige blanchierte und abgeschreckte Mandeln zwischen die Hände und reiben Sie sie gegeneinander. Dabei werden viele Kerne herausflutschen. Sie können es aber auch mit der Küchentuchmethode probieren:

  • eine Handvoll Kerne in ein sauberes Küchentuch geben
  • Tuch zuklappen und mit den Händen durchrubbeln
  • Tuch öffnen und Inhalt trennen
  • Vorgang wiederholen, bis alle Mandeln hautfrei sind

Abtrocknen lassen und weiterverarbeiten

Geschälte Mandeln sind nicht mehr so lange haltbar wie ungeschälte. Sie sollten die Mandeln daher erst schälen, wenn Sie diese auch zeitnah benötigen. Nachdem die gehäuteten Kerne abgetrocknet sind, können sie nach Rezept weiterverarbeitet werden.

Fazit für Schnell-Leser:

  • Knacken: Mandeln in fester Schale erst mit Nussknacker knacken
  • Tipp: Nicht kaufen, wenn der Kern im Inneren klappert. Diese Mandeln sind alt.
  • Braune Haut: Ist essbar; muss aber für manche Rezepte entfernt werden
  • Problem: Ist fest mit Kern verbunden; lässt sich nicht mit Messer abschälen
  • Trick: Schale mit Wasser aufweichen, damit sie sich leichter löst
  • Schritt 1: Kerne mit Wasser bedecken; aufkochen; 3-5 Minuten kochen
  • Schritt 2: Durch Sieb gießen; mit kaltem Leistungswasser 20-30 Sekunden abschrecken
  • Schritt 3: Mit Finger das dicke Mandelkernende pressen; Kern flutscht heraus
  • Schritt 4: Alle Kerne so nacheinander von der Haut befreien
  • Erleichterung: Kerne in Tuch geben; zuklappen; durchrubbeln; Inhalt trennen

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Enlightened Media/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.