Wann hat das Lungenkraut seine Blütezeit?

Erblicken Bienen die Farbe rosa, wissen Sie, dass es hier noch etwas zu holen gibt. Sehen sie hingegen die Farbe blau, dampfen sie vom Standort des Lungenkrauts meistens schnell wieder ab. Was hat es damit auf sich und wann genau ist die Blütezeit des Lungenkrauts?

Wann blüht Lungenkraut
Das Lungenkraut gehört zu den Frühblühern

Einer der ersten Frühblüher

Schon direkt nach dem Pflanzen im Frühjahr erblüht das Lungenkraut. Es ist eine der ersten Stauden, die im Frühjahr erblühen. Somit gilt es als wertvolle Bienenweide. Die Blütezeit beginnt zwischen März und April und dauert bis Mai an.

Das pflegeleichte Lungenkraut besitzt trichterartig geformte Blüten, die sich in Trauben anordnen. Das macht sie so besonders:

  • Farbwechsel in der Blütezeit, da sich der pH-Wert des Zellsaftes ändert
  • erst rosa (reich an Nektar)
  • dann violett
  • schließlich blau (ohne Nektar bzw. bereits bestäubt)

Tipps

Die ideale Sammelzeit für das Lungenkraut ist während seiner Blüte.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.