So beschneiden Sie Ihren Kumquatbaum richtig

Die Kumquat gehört zu den relativ schnell wachsenden Pflanzen, daher sollte sie regelmäßig beschnitten werden. Ein regelmäßiger Schnitt sorgt außerdem dafür, dass Ihr Kumquatbaum schön kompakt wächst und lange gesund bleibt.

Kumquat schneiden
Früher Artikel Wie pflegt man einen Kumquatbaum? Nächster Artikel Warum verliert die Kumquat ihre Blätter?

Durch das Beschneiden erhalten Sie nicht nur einen formschönen Kumquatbaum, weil die gekürzten Zweige neue Triebe bilden. Sie bieten ihrem Baum so auch die Möglichkeit besonders üppig zu blühen und reichlich Früchte zu tragen.

Der beste Zeitpunkt, Ihren Kumquatbaum zu beschneiden

In der Regel gilt das Ende der Winterruhe als bester Zeitpunkt für das Beschneiden eines Kumquatbaumes. Schneiden Sie alle fehlgebildeten Äste heraus, ebenso schwache und quer wachsende Äste. Dann kürzen Sie zu lange und zu dünne Triebe. Extrem lange Triebe dürfen Sie bis auf ein Drittel ihrer ursprünglichen Länge zurückschneiden.

Ist Ihre Kumquat den Sommer über zu sehr gewachsen, dann können Sie sie auch schon im Herbst beschneiden. Dann benötigt sie auch nicht so viel Platz zum Überwintern. Das ist bei Kübelpflanzen oft ein wichtiges Argument, vor allem, wenn man viele davon besitzt.

Das Wichtigste in Kürze:

  • bester Zeitpunkt zum Schneiden ist das Frühjahr
  • schwache und fehlgebildete Äste herausschneiden
  • extrem lange Triebe bis zu 2/3 kürzen
  • bei starkem Wuchs evtl. schon im Herbst zurückschneiden
  • nur gutes Werkzeug verwenden

Das richtige Werkzeug für den Baumschnitt

Wie bei jeder anderen Gartenarbeit auch, ist beim Baumschnitt gutes Werkzeug wichtig. Werden die Äste nicht sauber gesägt oder geschnitten sondern gequetscht, dann können sich dort leicht Schädlinge einnisten oder Pilze bilden. Verwenden Sie daher immer eine scharfe Baumschere guter Qualität. Ob Sie eine so genannte Amboß-Schere oder eine Schere mit zwei Klingen bevorzugen ist dabei zweitrangig.

Tipps & Tricks

Die beste Zeit, Ihren Kumquatbaum zu beschneiden, ist das Ende der Winterruhe. Haben Sie nur wenig Platz zum Überwintern Ihrer Kumquat, dann beschneiden Sie Ihre Pflanze im Herbst.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.