Kugelahorn – Infos zur Herbstfärbung und anderen Farbenspielen

Auf seiner Reise durch die Jahreszeiten trumpft ein Kugelahorn auf mit malerischen Farbenspielen, die mit einer spektakulären Herbstfärbung ausklingen. Was ein Acer platanoides Globosum an Farbnuancen so alles zu bieten hat, erfahren Sie hier.

kugelahorn-herbstfaerbung
Der Kugelahorn färbt sich im Herbst orangerot

Blüten-Ouvertüre verzaubert im Frühling

Auf die handförmigen Blätter müssen Sie nicht warten, um sich am Kolorit eines Kugelahorns zu erfreuen. Im April und Mai legt die sphärische Krone ihr Blütenkleid noch vor dem Austrieb an. Die gelben Doldenblüten sind zwar von einer dezenten Ausstrahlung. Für den malerischen Effekt sorgt indes ihre magische Anziehungskraft auf Schmetterlinge, Hummeln und Bienen, sodass es schon früh im Jahr hoch hergeht im Kronengeäst.

Rotbrauner Austrieb erzeugt dekorative Kontraste

Noch während sich die gelben Blüten in Szene setzen, treiben die fünflappigen Blätter aus mit rotbraunen Spitzen. Dieses farbliche Intermezzo erzeugt dekorative Kontraste innerhalb der Kugelkrone, bis sommerliches Grün im Laub das Zepter übernimmt.

Herbstfärbung inszeniert sich mehrfarbig

Im Anschluss an den elegant-dezenten Prolog gelber Frühlingsblüten und rotbrauner Blattaustriebe, lässt Ihr Kugelahorn in Sachen Farbenspiel den Sommerblumen und Stauden den Vortritt. Allerdings nur, um Anlauf zu nehmen für ein spektakuläres Finale im Herbst, das sich etappenweise entwickelt. Mit diesem Schauspiel glänzt ein Acer platanoides Globosum auf der herbstlichen Gartenbühne:

  • Es beginnt in der Spitze mit orangeroten Blättern
  • Das Laub darunter bleibt noch grün
  • Färben sich die oberen Blätter gelb, wandert die orange-rote Färbung Richtung Kronenansatz

Inmitten der Herbstzeit präsentiert sich die Krone am Kugelahorn mit einer Komposition aus grün, gelb und orangerot sowie allen nur denkbaren Nuancen dazwischen. Je sonniger der Standort und stärker die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, desto spektakulärer die Inszenierung. Nach dem ersten Frost fällt der Vorhang für die diesjährige Herbstfärbung, denn jetzt wirft ein Kugelahorn seine Blätter ab.

Unterpflanzung verstärkt den farblichen Effekt

Immergrüne Bodendecker mit langer Blütezeit begleiten als dekorative Unterpflanzung Ihren Kugelahorn durch die Jahreszeiten. Hoch im Kurs steht Kleinblättriges Immergrün (Vinca minor) mit violettblauen Blüten im Frühling und nochmals im September.

Tipps

Kugelahorn klettert rasant die Karriereleiter empor als der perfekte Blickfang für den Vorgarten. Seine prächtige Kugelkrone und furiose Herbstfärbung haben den edlen Ahorn auf einen der Spitzenplätze im Ranking beliebter Hausbäume katapultiert.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Peter Turner Photography/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.