Kräuter in der Palette – das smarte Upcycling-Beet

Sie hat sich in Zeiten des Upcyclings schon fast zum Kult gewandelt: Die Europalette. Und auch für Kräutergärtner kann sie erstaunliche Gestaltungsvielfalt bieten. Wie Sie in einer Europalette innovative Kräuterbeete anlegen können, zeigen wir Ihnen hier per Anleitung.

kraeuterbeet-palette
Paletten können sowohl horizontal als auch vertikal für den Kräutergarten genutzt werden

Warum sich die Europalette als Kräuteranlage eignet

Die Europalette erfreut sich derzeit größter Beliebtheit bei Upcycling-Begeisterten – alternative Cafés bewirten ihre Gäste auf komplett selbst gebautem Paletten-Mobilar, Wohnpioniere hausen in selbst konstruierten, originellen Paletten-Bauten. Warum die Europalette so beliebt ist, mag an ihrer robusten, stabilen Lattenkonstruktion, den erhöhenden bzw. Vertiefungen schaffenden Klotzstützen und ihrem baupraktischen Format liegen. Mit ihren großen, aber noch handlichen Maßen und ihren geraden Kanten lässt sie sich quasi in allen Richtungen auf neue Weise verwenden.

Lesen Sie auch

Diese Eigenschaften

  • stabil und strapazierfähig
  • Vertiefungen durch Klotzstützen
  • großes, aber handliches Format
  • gerade Kanten zum Aufstellen in allen Richtungen

sind wortwörtlich auch ideale “Rahmenbedingungen” für eine Kräuterbeetanlage. Warum?

Der erste Punkt versteht sich von selbst. Eine Kräuterbeetanlage, insbesondere wenn sie mobil sein soll, muss stabil sein. Außerdem soll das Kräuterbeet Ihnen ja länger als eine Saison Freude und den gewissen Pfiff in die Suppe bringen.

Zum zweiten Punkt: Die Vertiefungen, die durch die Klotztützen an der Unterseite der Europalette entstehen, eignen sich ideal für den kleinteiligen Platzbedarf der als Stauden oder Zwergsträucher wachsenden Küchenverfeinerer.

Auch das Format von 1,20 m Länge, 80 cm Breite und 14,4 cm Höhe ist für eine kleine Kräuter-Pflanzkultur ideal.

Die vielfältige Aufstellmöglichkeit bietet dabei viel Kreativität bei der Realisation Ihres Paletten-Kräuterbeets.

Im Folgenden stellen wie Ihnen zwei Ideen mit Bau-Anleitung vor, wie Sie die Europalette mit aromatischem Grün befüllen können. Dabei steigen wir auf die Aufstell-Variabilität der Europalette ein und schlagen Ihnen eine vertikale und eine horizontale Variante vor.

Anleitung

Vertikal – Das Kräuter-Palettenregal

Bei dieser Variante kommt die Europalette auf der einen Längskante zum Stehen und die Pflanzbehältnisse für die Kräuter entstehen zwischen den Klotzstützen an der Unterseite.

Dazu nageln Sie parallel zu den Oberlatten außen und mittig über die drei Klotzpaare je ein palettenlanges Brett. Um auch Böden hineinzubekommen, schließen Sie die sechs entstandenen Zwischenräume gemäß der Aufstellseite an ihren Unterseiten jeweils mit einem weiteren, passend langen Brett.

So haben Sie oben, mittig und unten je zwei, insgesamt also sechs längliche Pflanzkästen geschaffen. Diese sollten Sie mit Mulchfolie auskleiden, damit das Holz nicht verfault. Anschließend können Sie sie mit zu den Kräutersorten passender Erde befüllen und bepflanzen.

Das Kräuter-Palettenregal sollten Sie im Ganzen an einer Wand fest fixieren.

Horizontal – das mobile Kräuter-Palettenbeet

Eigentlich genauso, nur in horizontaler Ausrichtung, können Sie für ein tragbares Kräuter-Palettenbeet vorgehen. Hier schließen Sie die obere Lattenseite ganz und die Außenseiten auch mit Brettern. Innen verbinden Sie die Klotzstützen durch hochkante Bretter, sodass ein Kreuz mit 4 rechteckigen Pflanzkästen entsteht.

Diese bilden jeweils ein Minibeet für zwei oder drei Kräuterarten mit ähnlichen Bodenvorlieben.

Text: Caroline Strauss
Artikelbild: LensandPenimages/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.