Wann hat der Kopfsalat Erntezeit?

Kopfsalat kann je nach Sorte zwei bis vier Monate nach der Aussaat geerntet werden. Wie Sie den Erntezeitpunkt genau bestimmen und was bei der Ernte zu beachten ist, erfahren Sie im Folgenden.

Wann Kopfsalat ernten
Kopfsalat kann geerntet werden, wenn der Kopf die gewünschte Größe erreicht hat

Wann ist der Kopfsalat erntereif?

Der genaue Erntezeitpunkt variiert je nach Kopfsalat-Sorten enorm. Schnellwachsende Sorten können bereits nach sechs oder acht Wochen geerntet werden, wohingegen sehr große Salatköpfe bis zu vier Monate brauchen, bis sie ihre volle Größe erreicht haben.
Die genaue Entwicklungszeit ist meist auf der Saatgutpackung vermerkt. Hier finden Sie außerdem eine Übersicht über die gängigsten Kopfsalatsorten und ihren Erntezeitraum.

Generell können Sie beim Erntezeitpunkt nicht viel falsch machen, sofern Sie nicht zu spät ernten. Ernten Sie Ihren Kopfsalat einfach, wenn Sie mit der Größe zufrieden sind oder ernten Sie über einen längeren Zeitraum hinweg die äußeren Blätter und lassen Sie Ihren Kopfsalat weiterwachsen.

Nicht zu spät ernten

Sobald der Kopfsalat sich anschickt, eine Blüte zu bilden, sollte er komplett geerntet werden. Die Blüte kostet den Kopfsalat Kraft und Nährstoffe, die er den Blätter entzieht, sodass diese weniger aromatisch und nährwerthaltig werden.

Text: Sara Müller

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.