kapern-einlegen
Wer frische Kapern zur Hand hat, kann diese selbst lecker einlegen

Kapern einlegen – Rezept und Anleitung

In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen, wie Sie Kapern schnell und einfach einlegen - und damit länger haltbar machen können. Folgen Sie einem unserer beiden Rezepte sowie der jeweils zugehörigen Anleitung, die Ihnen Schritt für Schritt die Vorgehensweise erklärt.

Einfaches Rezept zum Einlegen von Kapern (einschließlich Anleitung)

Sie brauchen:

  • Kapern
  • Weißweinessig
  • Wasser
  • Lorbeerblätter
  • Einmachgläser
  • Kochtopf

So gehen Sie vor:

  1. Waschen Sie Ihre Kapern sorgfältig (siehe erste Schritte der zweiten Anleitung).
  2. Mischen Sie Wasser und Weißweinessig zu gleichen Teilen in einem Kochtopf.
  3. Kochen Sie die Mischung kurz auf.
  4. Nehmen Sie den Sud von der Kochstelle.
  5. Geben Sie die Kapern in sterilisierte Einmachgläser.
  6. Gießen Sie den Sud darüber.
  7. Legen Sie in jedes Glas ein Lorbeerblatt.
  8. Verschließen Sie die Einmachgläser fest.
  9. Lassen Sie das Ganze mindestens zehn Tage an einem kühlen Ort ziehen.

Umfassenderes Rezept zum Einlegen von Kapern

Sie brauchen:

  • 250 g Kapern
  • 150 ml Essig
  • 2 Pfefferkörner
  • 4 EL Olivenöl
  • Wasser
  • Meersalz
  • Einmachgläser mit Deckel
  • kleine Schüssel
  • Kochtopf

So legen Sie Kapern richtig ein

  1. Legen Sie die Kapern in frisches Wasser und waschen sie gründlich.
  2. Gießen Sie das Wasser ab.
  3. Legen die Kapern dann noch einmal in frisches Wasser ein und spülen sie gut durch.
  4. Wiederholen Sie das Prozedere ein drittes Mal.
  5. Vermischen Sie in einer Schüssel frisches Wasser mit einem Esslöffel Meersalz.
  6. Legen Sie die Kapern in das Salzwasser.
  7. Warten Sie circa zehn Minuten.
  8. Gießen Sie das Wasser ab.
  9. Platzieren Sie die Kapern auf einem Küchenhandtuch, um sie dort trocknen zu lassen.
  10. In der Zwischenzeit geben Sie 150 Milliliter Wasser mit dem Essig sowie einem Teelöffel Salz und den Pfefferkörnern in einen kleinen Kochtopf.
  11. Kochen Sie das Gemisch ganz kurz auf.
  12. Nehmen Sie den Sud von der Kochstelle.
  13. Füllen Sie die Kapern in saubere und sterilisierte Einmachgläser.
  14. Übergießen Sie die Kapern mit dem Sud.
  15. Gießen Sie das Olivenöl vorsichtig darüber, bis die Kapern komplett bedeckt sind (letztlich muss die Flüssigkeit mindestens einen halben Zentimeter über die Kapern hinausragen).
  16. Verschließen Sie die Einmachgläser luftdicht.
  17. Lassen Sie das Ganze mindestens zehn Tage an einem kühlen Ort durchziehen.

Tipps

Im Kühlschrank halten sich die eingelegten Kapern mehrere Monate.

Wichtig: Verwenden Sie nur sterilisierte Gläser, um sicherzustellen, dass sich keine Keime in den Behältnissen befinden.

Text: Gartenjournal.net Artikelbild: Dream79/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5