Jiaogulan Standort – wählen Sie zwischen Zimmer und Garten

Jiaogulan kann sowohl als reine Zimmerpflanze leben als auch dauerhaft im Gartenbeet stehen. Drum prüfen Sie genau, wo Ihr Exemplar besser aufgehoben ist. Die Kriterien für die Standortwahl liegen klar auf der Hand. Es sind die Lebensbedingungen der Heimat, die das Gewächs auch hierzulande gut gebrauchen kann.

jiaogulan-standort
Das Unsterblichkeitskraut macht sich auch als Zimmerpflanze hervorragend

Jiaogulan im Freiland

Das winterharte Unsterblichkeitskraut wächst in der asiatischen Heimat in Dickichten, dichtgedrängt mit anderen Pflanzen, die ihm die Sonne wegnehmen. Folglich hat das Gewächs es gelernt, im Schatten zu leben.

Lesen Sie auch

Jiaogulan kommt hierzulande zwar mit sonnigen Standorten zurecht, allerdings darf sich die Sonne nur morgens und abends blicken lassen. Ansonsten sollte bei der Pflanzung eher einem geschützten Platz im Halbschatten der Vorzug geben werden. Im Schatten wächst die Pflanze gesund heran, bleibt aber kleiner.

Jiaogulan als Zimmerpflanze

Im Zimmer wird Jiaogulan häufig als Hängepflanze kultiviert. Auch hier ist ein halbschattiger oder sonniger Standort ideal:

  • Mittagssonne ist zu meiden
  • West- und Ostfenster sind optimal
  • je feuchter die Luft ist, umso besser wächst die Pflanze
  • Bad mit Fenster ist idealer Standort

Tipp

Wenn sich die Blätter einrollen, ist möglicherweise der Standort zu sonnig. Rücken Sie die Pflanze weiter weg vom Fenster.

Standort für die Überwinterung

Ein Unsterblichkeitskraut, welches im Sommer draußen im Kübel wurzelt, benötigt im Winter einen neuen Standort, wo es sicher überwintern kann. Ein heller Raum mit 15 bis 20 ° C ist ideal. Auch ein dunkler Raum kommt für die Überwinterung infrage, die Pflanze sollte dann aber bis auf eine Handbreit zurückgeschnitten werden.

Viel Platz einplanen

Jiaogulan wächst schnell und erreicht Höhen von bis zu 3 m. Wähen Sie den Standort auch unter Platzgesichtspunkten aus. Es muss zudem die Möglichkeit bestehen, eine stabile Rankhilfe aufzustellen.

Wuchsverhalten beobachten

Wenn Sie dieser Pflanze beim Wachsen zuschauen können, dann wissen Sie, dass ihr der Standort gefällt. Treibt sie nur zögerlich aus, oder kommt das Wachstum gar zum Erliegen, sollten Sie zeitnah einen Umzug durchführen.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Barbara Bekei/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.