Jiaogulan Blätter rollen sich ein – was fehlt der Pflanze?

Eingerollte Blätter ruinieren das Aussehen jeder Pflanze. Auch das üppig wachsende Unsterblichkeitskraut sollte keine haben. Doch bei ihm sind eingerollte Blätter nicht nur ein optisches Problem. Wenn das frische Grün als Tee aufgegossen wird, muss klar sein, dass das die Pflanze gesund ist. Was bedeuten die Blattveränderungen als wirklich?

jiaogulan-blaetter-rollen-sich-ein
Anomalien zeigen sich oft zuerst an den Blättern

Mögliche Ursachen

Wenn sich die Blätter der Jiaogulan Pflanze einrollen, sollten Sie sowohl ihren Standort als auch die Pflege überprüfen. Ein genauer Blick auf die Blätter schließt zudem Schädlingsbefall aus. Hier nochmal die vier häufigsten Ursachen im Überblick:

  • zu sonniger Standort
  • trockener Wurzelballen
  • Schädlinge
  • nahender Herbst

Lesen Sie auch

Sonniger Platz ist tabu

Jiaogulan ist in Asien eine „Urwaldpflanze“, die im Schatten noch größerer Gewächse wächst. Auch hierzulande darf sie höchstens einen halbschattigen Platz bekommen, der nur vormittags und abends von der Sonne erreichbar ist.

Im Haus eignen sich West- und Ostfenster gut. Sie bieten keine direkte Sonne aber genügend Helligkeit. Sollte nur ein Platz am Südfenster zur Verfügung stehen, rücken Sie die Pflanze etwas weg. Denn zu viel Sonne ist bei dieser Pflanze die Hauptursache für eingerollte Blätter.

Trockenen Wurzelballen vermeiden

Wenn über die Blätter Feuchtigkeit verdunstet, ohne dass Wurzeln neues Wasser aufnehmen können, rollen sich die Blätter ein. Dieses Risiko besteht während langer Trockenheitsperioden und betrifft insbesondere Pflanzen, die im Kübel wachsen.

Haben Sie ihre Pflanzen zu wenig gegossen? Holen Sie das schnell nach, ohne sie jedoch in Wasser zu ertränken!

Auf Schädlingsbefall kontrollieren

Kontrollieren Sie die Blätter noch auf andere Veränderungen wie z. B. Flecken. Schauen Sie sich die Blattunterseiten genauer an. Jiaogulan kann zum Beispiel von Läusen befallen sein. Ihre Bekämpfung sollte unverzüglich angegangen werden.

Zeit für den herbstlichen Rückzug

Während Jiaogulan bei heller Überwinterung im Haus belaubt bleibt, überwintert draußen nur das Rhizom. So kann es im Herbst sein, dass eingerollte Blätter lediglich den Beginn der anstehenden Welkphase markieren.

Tipps

Schneiden Sie noch schnell die heilen Triebe ab, damit Sie die Blätter für den Wintertee trocknen können.

Kein Zurück zum Ursprungszustand

Einmal eingerollte Blätter erholen sich nicht wieder, gleich welche Ursache dahintersteckt. Reagieren Sie daher sofort, wenn Sie erste eigerollte Exemplare bemerken, damit es nicht immer mehr werden. Bereits eingerollte Blätter können Sie abschneiden und entsorgen.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: wasanajai/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.