jackfrucht-anzucht
Nur die Samen reifer Jackfrüchte können zum Keimen gebracht werden

Kann ich einen Jackfruchtbaum aus Samen ziehen?

Das Ziehen exotischer Pflanzen aus Samen ist ein sehr interessantes Hobby und mit den Samen der Jackfrucht auch leicht zu erlernen. Sie brauchen dafür einen hellen und warmen Platz und ganz frische reife Samen.

Woher bekomme ich Samen der Jackfrucht?

Im Fachhandel oder über das Internet können Sie die Samen der Jackfrucht beziehen. Sie dürfen die Samen nach dem Kauf oder der Lieferung jedoch nicht lange liegen lassen, sonst verlieren sie ihre Keimfähigkeit. Alternativ entnehmen Sie die Samen einer reifen Jackfrucht. Wurde die Frucht unreif geerntet, dann sind die Samen eventuell nicht ausgereift und damit auch nicht keimfähig.

Wie muss ich die Samen behandeln?

Eine Aussaat ist im Prinzip ganzjährig möglich. Die Samen der Jackfrucht sind nur ganz frisch keimfähig und dürfen auf gar keinen Fall längere Zeit gelagert oder gar getrocknet werden. Haben Sie die Samen gekauft, dann beginnen Sie sofort mit der Aussaat. Entnehmen Sie die Samen einer gekauften oder geernteten Frucht, dann säubern Sie die Samen und säen diese anschließend gleich aus.

Geben Sie die Samen auf ein mageres Anzuchtsubstrat in einem flachen Gefäß. Streuen Sie ein wenig Werde darüber und befeuchten Sie diese mit einem Wasserzerstäuber. Ziehen Sie ein durchsichtige Folie oder Plastiktüte über das Anzuchtgefäß um die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur gleichmäßig hoch zu halten. Ideal ist eine Keimtemperatur von 22 °C bis 25 °C.

Wie pflege ich die Jungpflanzen?

Nach etwa zwei bis drei Wochen keimen die Samen. Nun weiten Sie die täglichen Lüftungszeiten langsam immer weiter aus bevor Sie die Folie ganz entfernen. Erst wenn Ihre Keimlinge kräftige Blätter entwickelt haben, dürfen Sie die Pflänzchen in eigene Töpfe pflanzen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Samen kaufen oder selbst gewinnen
  • reife Samen nur kurze Zeit keimfähig
  • unreife Samen nicht keimfähig
  • Aussaat ganzjährig möglich
  • in mageres Anzuchtsubstrat säen
  • flaches Anzuchtgefäß verwenden
  • Substrat gleichmäßig feucht halten
  • Keimtemperatur: zwischen 22 °C und 25 °C
  • Keimzeit: 2 bis 3 Wochen
  • durchsichtige Folie über das Anzuchtgefäß spannen
  • Samen beziehungsweise Keimlinge täglich mindestens 2 Stunden lüften

Tipps

Möchten Sie einen Jackfruchtbaum aus Samen ziehen, dann verwenden Sie nur ganz frische Samen, sie verlieren schnell ihre Keimfähigkeit.

Text: Ursula Eggers Artikelbild: Catalina Roses/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2