Der Jacaranda Baum ist nicht winterhart

Der Jacaranda Baum stammt aus den Subtropen und ist daher nicht winterhart. Sie müssen den Baum deshalb nicht nur frostfrei, sondern sogar vergleichsweise warm überwintern. Tipps zur Überwinterung des nicht winterharten Jacaranda Baums oder Palisanderbaums.

Palisanderbaum winterhart
Der Jacaranda-Baum stammt aus den Tropen und kann Kälte gar nicht leiden
Früher Artikel Die Blütezeit des Jacaranda Baums ist im Frühjahr

Der Jacaranda Baum ist nicht winterhart und verträgt keinen Frost

Im Sommer gedeiht der Jacaranda Baum bei normalen Zimmertemperaturen gut und kann sogar an warmen Sommertagen nach draußen gestellt werden. Wird es kühler, muss der Baum im Haus gepflegt werden, denn er ist nicht winterhart.

Lesen Sie auch

Während die Sommertemperaturen idealerweise zwischen 18 und 24 Grad liegen, sollten sie im Winter auf 15 bis 17 Grad gesenkt werden. Kälter als 14 Grad sollte es am Standort des Jacaranda Baums niemals werden.

Die Winterruhe beginnt für den Jacaranda Baum im November und endet Ende Januar. Danach wird der Baum wieder langsam an wärmere Temperaturen gewöhnt. Im Frühjahr ist dann auch die beste Zeit zum Umtopfen.

Wo überwintern Sie den Jacaranda Baum am besten?

Als Ort zum Überwintern eignen sich alle Räumlichkeiten, an denen ausreichend warme Temperaturen herrschen und genügend Licht vorhanden ist. Infrage kommen zum Beispiel:

  • beheizte Wintergärten
  • warme Gewächshäuser
  • leicht beheizte Eingangsbereiche
  • Flure

Pflege während der Winterpause

Während der Überwinterung darf der Jacaranda Baum nur sehr sparsam gegossen werden. Das Substrat sollte dabei immer leicht feucht sein. Wenn Sie zu viel Wasser geben, droht die Gefahr von Staunässe, die Wurzeln und Stamm des Palisanderbaums zum Faulen bringen kann.

Gedüngt wird während der Winterpause ebenfalls nicht.

Pflege des Jacaranda Baums als Bonsai im Winter

Pflegen Sie den Jacaranda Baum als Bonsai, achten Sie unbedingt darauf, dass die Temperaturen im Winter nicht zu hoch steigen. Bei sehr warmer Luft werden die Blätter und Blattabstände des Baums sehr groß. Das stört das Gesamtbild erheblich.

Beim Umtopfen nach der Winterpause sollten Sie die Wurzeln des Jacaranda Baums gleich beschneiden, damit diese sich besser verzweigen.

Tipps

Die Blütezeit des Jacaranda Baums fällt in das Frühjahr. Er entwickelt dann sehr große Blüten, die angenehm duften. Allerdings kommen in Zimmerkultur gezogene Bäume selten zur Blüte.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.