Stern von Ägypten (Penta) ist nicht winterhart

Stern von Ägypten ist ein selten genutzter Name für eine Zimmerpflanze, die meist einjährig gehalten wird. Die Blume ist nicht winterhart und muss frostfrei überwintert werden. Dieser Aufwand lohnt sich nicht immer.

stern-von-aegypten-winterhart
Der Stern von Ägypten kann nur im Sommer draußen sein

Stern von Ägypten ist nicht winterhart

Als aus tropischen Regionen stammende Pflanze ist der Stern von Ägypten nicht winterhart und darf deshalb nicht zu tiefen Temperaturen ausgesetzt werden.

Lesen Sie auch

Meist wird die Blume nur einjährig gezogen, da sich das Überwintern nicht lohnt. Wenn Sie versuchen möchten, einen Stern von Ägypten mehrjährig zu ziehen, klappt das nur, wenn Sie nach der Blüte für ideale Bedingungen sorgen.

Ruhepause nach der Blüte einhalten

Nach der Blüte braucht der Stern von Ägypten eine längere Ruhepause, wenn er im Folgejahr wieder blühen soll. Je nach Jahreszeit stellen Sie die Pflanze für ungefähr acht Wochen etwas kühler. Gießen Sie nur so viel, dass der Wurzelballen nicht ganz austrocknet. Düngen Sie während der Ruhephase nicht.

So überwintern oder übersommern Sie einen Stern von Ägypten richtig

  • Heller Standort
  • nicht sonnig
  • 10 – 15 Grad
  • sehr wenig gießen
  • nicht düngen

Da der Stern von Ägypten nicht winterhart ist, müssen Sie ihn im Winter an einen Platz stellen, an dem die Temperaturen nicht unter acht Grad sinken. Ideale Überwinterungstemperaturen liegen zwischen 10 und 15 Grad.

Achten Sie auf ausreichende Luftfeuchtigkeit in dieser Zeit. Besprühen Sie gegebenenfalls die Blätter mit Wasser oder stellen Sie offene Wasserschalen auf.

Blüht der Stern von Ägypten, dürfen Sie die Blüten nicht mit Wasser besprühen.

Stern von Ägypten draußen übersommern

Der Stern von Ägypten verträgt zwar keine Kälte, im Sommer weiß er einen Platz im Freien aber sehr zu schätzen. Er bevorzugt dann einen Standort, der luftig und halbschattig ist. Direkte Sonnenbestrahlung gerade zur Mittagszeit bekommt ihm nicht so gut.

Wenn Sie eine Penta im Sommer im Haus pflegen, stellen Sie sie nicht in ein nach Süden gelegenes Blumenfenster, da hier die Sonneneinstrahlung zu groß ist.

Im Sommer sollten die Temperaturen um 20 Grad liegen.

Tipps

Der Stern von Ägypten ist eine Zimmerpflanze, die in tropischen Regionen in Afrika und Arabien beheimatet ist. Sie blüht ganzjährig, wird aber meist im Herbst als Blühpflanze verkauft.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: Somchai kong/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.