Schopflilie im Winter
Schopflilien können nicht im Freien überwintert werden

Wie kann ich meine Schopflilie überwintern?

Die Schopflilie ist nicht winterhart, das hat sie mit anderen Lilien-Arten wie der Mexikanischen Tigerlilie gemeinsam. Sie eignet sich hervorragend als Sommerbepflanzung für den Garten, denn sie ist zugleich exotisch dekorativ und auch pflegeleicht.

Ihr zweiter Name Ananaslilie deutet auf das Aussehen der Schopflilie hin, denn die Blüte erinnert sehr an eine Ananas. Nach der Blüte kommt schon sehr bald die Zeit der Winterruhe.

Nehmen Sie die Schopflilie aus dem Beet und lagern sie die Zwiebel in Sand oder stellen Sie das Pflanzgefäß in ein frostfreies Winterquartier. Idealerweise liegt die Temperatur zwischen sechs und neun Grad. Verzichten Sie im Winter ganz auf das Gießen und düngen der Ananaslilie.

Winter-Tipps für die Schopflilie:

  • nach der Blüte aus dem Beet nehmen
  • besser dunkel als hell überwintern
  • frostfrei überwintern
  • nicht gießen
  • nicht düngen
  • ideale Überwinterungstemperatur: ca. 6 – 9 °C

Tipps

Überwintern Sie Ihre Schopflilie frostfrei und wenn möglich dunkel.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum