Ingwer einfrieren – so behält die gesunde Knolle ihre Power

Eine frisch aufgeschnittene Ingwerknolle verbreitet einen herrlichen Duft. Stück für Stück wird sie kleiner, verwandelt sich in einen köstlichen Tee oder wird Teil einer asiatischen Speise. Sollte von der Knolle etwas übrig bleiben, spricht nichts gegen die Gefriertruhe.

ingwer-einfrieren
Ingwer kann z.B. in Eiswürfeln eingefroren werden

Nur ganz frischen Ingwer einfrieren

Eine Ingwerknolle, die tagelang im Supermarkt oder daheim herumgestanden ist, bietet keine gute Ausgangsqualität. Erst recht nicht, wenn sich aufgrund von falscher Lagerung schon stellenweise Schimmel zeigt. Befüllen Sie ihre Truhe nur mit Ingwer, der folgende Merkmale aufweist:

  • matt glänzende Schale ohne schadhafte Stellen
  • Knolle ist prall und fest
  • im Inneren ist er faserfrei und saftig

Lesen Sie auch

Tipps

Hierzulande ist auch biologisch angebauter Ingwer günstig im Preis. Diese Knollen kommen zumeist aus Südamerika und zeichnen sich durch eine scharfe Note aus.

Kleine Stückchen erleichtern die Entnahme

Selten wird mehr als ein kleines Stück Ingwer auf einmal gebaucht. Deswegen macht es Sinn, die Knolle vor dem Einfrieren in kleinere Stücke zu schneiden. So kann problemlos die Menge an Ingwer aus der Gefriertruhe herausgeholt werden, die gerade benötigt wird.

  1. Entfernen Sie mit der Hand den groben Dreck von der Ingwerwurzel.
  2. Schälen Sie dann die äußere Schale mit einem scharfen Messer dünn ab. Unzugängliche Stellen können besser erreicht werden, wenn zuvor einzelne Abzweigungen von der Knolle abgetrennt werden.
  3. Schneiden Sie die Knolle nach Wunsch in Scheiben oder Würfeln. Immer so klein, wie es für die spätere Verwendung passt.
  4. Geben Sie die Stücke in einen Gefrierbehälter oder Beutel.
  5. Legen Sie danach den Ingwer sofort in den Gefrierschrank. Vergessen Sie jedoch nicht, vorher den Behälter mit Inhalt und Datum zu beschriften.

Ingwer reiben und dann einfrieren

Ingwer wird oft in geriebenem Zustand verwendet, weil er so besonders viel von seinem intensiven Aroma freigibt. Da sich eine noch gefrorene Ingwerknolle schlecht reiben lässt, müsste damit bis nach dem Auftauen gewartet werden. Das aber nimmt Zeit in Anspruch. Schneller geht es, wenn der Ingwer vor dem Einfrieren gebrauchsfertig gerieben wird.

  • komplette Knolle auf einer Küchenreibe fein reiben
  • aus der Masse kleine “Häufchen” formen
  • auf Holzbrett mit etwas Abstand verteilen
  • mit Klarsichtfolie abdecken und vorfrieren

Sobald der geriebene Ingwer komplett tiefgefroren ist, wird er in einem Gefrierbeutel eingesammelt und verschlossen weiter gelagert.

Eine ganze Knolle einfrieren

Falls mal nicht genügend Zeit gegeben ist, Ingwer gebrauchsfertig klein zu schneiden, darf die Knolle auch als Ganzes dem Frost ausgesetzt werden.

  1. Säubern Sie die Knolle von groben Verunreinigungen. Falls sie dafür gewaschen werden muss, sollte sie vor dem Einfrieren noch gut abtrocknen.
  2. Wenn sich an der Knolle kleine faule Stellen befinden, müssen sie mit einem scharfen Messer restlos entfernt werden.
  3. Wickeln Sie den Ingwer zunächst in ein Stück Alufolie ein.
  4. Geben Sie die Knolle anschließend in den Gefrierbeutel.
  5. Legen Sie den verschlossenen Beutel in die Gefriertruhe.

Tipps

Der aus China stammende Ingwer ist im Geschmack fruchtig und ideal für alle, denen eine beißende Schärfe weniger zusagt.

Haltbarkeit

Geriebener Ingwer und kleine Ingwerstücke bleiben in der Gefriertruhe drei Monate haltbar. Ganze Knollen halten den Frost länger aus, ohne ihren Geschmack einzubüßen.

Fazit für Schnell-Leser

  • Geeignete Knollen: Prall, unversehrt und ohne Schimmel
  • Tipp: Chinesischer Ingwer ist fruchtig im Geschmack und weniger scharf
  • Vorbereitung: Ingwer säubern und dünn schälen
  • Schneiden: Knolle in Scheiben oder Würfel schneiden; Größe je nach Bedarf
  • Behälter: Geeignete Gefrierboxen oder Gefrierbeutel verwenden
  • Reiben: Auch verbrauchsfertig geriebener Ingwer kann eingefroren werden
  • Vorbereitung: Geriebene Masse in Häufchen aufteilen und vorfrieren
  • Alternativ: Ganze Knolle einfach und zeitsparend einfrieren
  • Vorbereitung: Grob reinigen; in Alufolie einwickeln; in Gefrierbeutel geben
  • Haltbarkeit: Stücke und geriebener Ingwer drei Monate; ganze Knolle länger

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Ahanov Michael/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.