Grünkohl aufbewahren
Grünkohl sollte zum Lagern am besten eingefroren werden

Grünkohl lagern: So hält er am längsten

Natürlich ist es am besten, Grünkohl frisch zu verzehren, denn nur so enthält er reichlich Nährstoffe. Aber wenn Sie zu viel Grünkohl geerntet oder gekauft haben, lässt dieser sich auch bis zu fünf Tage lagern. Erfahren Sie im Folgenden, wie Ihr Grünkohl länger frisch bleibt.

Früher Artikel Grünkohl nach dem Frost ernten?

Grünkohl im Kühlschrank lagern

Im Kühlschrank lässt sich frischer Grünkohl bis zu fünf Tage lang aufbewahren. Wichtig ist, dass Sie ihn ins Gemüsefach legen, da hier die Feuchtigkeit besser reguliert ist. Außerdem sollten Sie Ihren Grünkohl im Ganzen im Kühlschrank lagern und auf keinen Fall waschen, da er sonst schneller verdirbt.

Die bessere Alternative: Den Grünkohl einfrieren

Während mit jedem Tag Lagerung im Kühlschrank Vitamine und Mineralstoffe verloren gehen, bleiben im Tiefkühlschrank die gesunden Nährstoffe erhalten. Je schneller Sie Ihren Grünkohl einfrieren, desto besser. Um Ihren Grünkohl im Gefrierfach zu lagern, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schneiden Sie den Grünkohl zurecht, sodass er in Ihr Lagerungsgefäß passt.
  • Sortieren Sie braune oder von Insekten befallenen Stellen aus.
  • Waschen Sie ihn kurz unter fließendem Wasser.
  • Anschließend können Sie ihn kurz blanchieren oder einfach roh einfrieren.

Im Tiefkühlfach hält sich der Grünkohl acht bis zehn Monate.

Grünkohl verarbeiten

Grünkohl kann sowohl roh als auch gekocht, gegart oder gebraten verzehrt werden. So wird Grünkohl verarbeitet:

  • Sie zunächst alle welken Blätter und braunen Stellen.
  • Lösen Sie dann die einzelnen Blätter und schneiden Sie sie wie gewünscht zurecht.
  • Entfernen Sie die harten Stiele.
  • Waschen Sie die Blätter gründlich ab.
  • Nun können Sie Ihren Grünkohl anbraten, blanchieren oder als Suppe oder ähnliches kochen.

Eine wahre Nährstoffbombe

Vor allem in den USA ist die Grünkohlzüchtung Kale derzeit der Renner: Eine wahre Närstoffbombe versteckt sich hinter dem unscheinbaren Grünkohl – allerdings natürlich nur, wenn er frisch verzehrt wird. Pro hundert Gramm enthält Kale:

  • Eiweiß: 4,28g
  • Kalzium: 150mg
  • Eisen: 1,47mg
  • Magnesium: 47mg
  • Phosphor: 92mg
  • Kalium: 491mg
  • Naium: 38mg
  • Zink: 0,56mg
  • Vitamin C: 120mg
  • Niacin: 1000 mg
  • Folate: 141 µg
  • Vitamin A, RAE: 500 µg
  • Vitamin A: 9990 IU
  • Vitamin K: 704,8 µg

(Quelle: United States Department of Agriculture – Agricultural Research Service: Kale)

Tipps

Geben Sie ein paar Blätter Grünkohl in Ihren morgendlichen Smoothie! Lecker und wahnsinnig gesund.

Beiträge aus dem Forum

  1. Kräuterhochbett

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  2. Keimling an Großpflanzen

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  3. Urban Gardening

    Hey, ich und meine Freunde wollen unsere Stadt Hamburg etwas schöner gestalten und die Verkehrsinseln bepflanzen. Leider kenne ich mich noch gar nicht richtig aus, was das Bepflanzen von solchen Beeten angeht. Da wollte ich frgaen, ob das einer von euch vielleicht schon mal gemacht hat, ein paar Tipps hat, welche Pflanzen sich dazu eignen und worauf man achten sollte. Vielen Dank ;)

  4. Stabile Garten-Werkzeuge

    Der Reb- oder Rosenscheren-Hersteller, der mir am 03. Januar nicht einfallen wollte - Silvester-Folgen? ;) - heißt Felco Ich habe Euch Fotos von einer Felco-Schere mit Drahtschneider eingestellt und es nochmal getestet: Mit Kunststoff umhüllten 3,7 mm dickem Zaun-Spanndraht mit 2,4 mm starkem Drahtkern funktioniert es tadellos :) Andere Scheren-Hersteller haben diesen "Drahtschneider" kopiert, doch nach Anwendung, auch dünnerer Drähte, waren diese Scheren dann meist oder zeitnah hinüber... Siehe auch Beitrag #40 & #41 unter: https://www.gartenjournal.net/forum/threads/vertikales-gaertnern-in-themenfolgen.372/page-2

  5. Schwarzwurzel

    habe für meinen Schwarzwurzelanbau extra sandigen Boden aufgefüllt,trotzdem haben die meisten Pflanzen 3-4 Wurzeln -an was kann das liegen?

  6. Garten & Rasen kalken

    Im Winter kommt oft die Frage auf: Muß ich meinen Garten oder Rasen kalken, falls ja, wann? Zeitpunkt: Wichtig! Nicht bei Regen oder Schnee sonst verklumpt der Kalk ! Die zu kalkenden Flächen sollten trocken sein :) Wie bei anderen Düngern auch - Nicht bei Sonnenschein:cool: - Ende Oktober bis Ende Februar ist die ideale Zeit. Warum sollte ich Kalk ausbringen? Wenn der Boden für die darin wurzelnden Pflanzen/Rasen zu sauer ist oder droht zu werden. Bedeutet im Umkehrschluss: Pflanzen die saueren Boden zum Gedeihen benötigen dürfen nicht gekalkt werden! Zum Beispiel: Heidelbeeren Erika/Heide/Calluna Camelien Rhododendron Azaleen Blaue Hortensien Jap. []