gruener-spargel-putzen
Grüner Spargel wird am besten unter fließendem Wasser gewaschen

So putzen Sie Grünen Spargel

Endlich ist es wieder so weit: in den Supermärkten türmen sich die knackigen, grünen Stangen und warten darauf in Schinken gewickelt zu werden oder in Bechamelsoße zu baden. Stünde da nur nicht das mühsame Schälen vor dem Genuss an! Das kennen Sie vielleicht von Weißem Spargel, der beliebtesten Sorte der Deutschen. Aber ist das auch bei Grünem Spargel erforderlich? Dieser steht hierzulande zwar nur auf Platz II der Beliebtheitsskala, hat seinem weißen Verwandten hinsichtlich der Zubereitung aber einiges voraus.

Muss Grüner Spargel geschält werden?

Im Gegensatz zu Weißem Spargel können Sie die Schale bei Grünem Spargel getrost mitessen. Da er an der Erdoberfläche wächst, ist sie nicht so verholzen, sondern angenehm weich. Grünen Spargel vor dem Verzehr nicht zu putzen ist vor allem deshalb besonders empfehlenswert, da insbesondere in der Schale viele gesunde Inhaltsstoffe enthalten sind.

Was muss entfernt werden?

Lediglich das untere Drittel könnte etwas verhärtet sein und den Geschmack beeinträchtigen. Ist der Wurzelansatz noch weiß verfärbt, hat er nicht ausreichend Sonnenlicht bekommen und sollte daher abgeschnitten werden.

Anleitung

Möchten Sie Ihren Grünen Spargel dennoch putzen, verwenden Sie am besten einen Sparschäler oder ein scharfes Gemüsemesser. So gehen Sie vor:

  1. waschen Sie den Spargel unter fließendem Wasser
  2. tupfen Sie die Stangen in einem Geschirrtuch trocken
  3. schälen Sie von der Spitze nach unten
  4. üben Sie nicht zu viel Druck aus, um möglichst viel des Spargels zu erhalten
  5. entfernen Sie nun übrig gebliebene „Augen“
  6. schneiden Sie am Ende das holzige Ende etwa 3 cm ab

Spargel brechen- die einfachste Variante der Zubereitung

Richtig frischen Grünen Spargel können Sie auch ganz einfach brechen. Dabei entfernen Sie das untere Ende. Sie müssen gar kein Augenmaß anwenden, da der harte Strunk sich nicht brechen lässt. So erhalten Sie automatisch nur den essbaren Teil.

Tipps zum Einkauf

Wie bereits erwähnt sollten Sie Ihren Grünen Spargel immer frisch kaufen. Umso früher Sie ihn verwerten, umso weniger müssen Sie von dem holzigen Ende abtrennen. Greifen Sie möglichst zu saisonalen und regionalen Produkten. Dann können Sie sich sicher sein, dass keine Düngemittel verwendet wurden und der Spargel frisch an der Sonne gereift ist. Bei Bio-Ware ist der Genuss mitsamt der Schale vollkommen unbedenklich.

Spargelschalen verwenden

Nachdem Sie Ihren Grünen Spargel geputzt haben, sollten Sie die Schale nicht wegwerfen. Sie lässt sich optimal zu einem leckeren Sud aufkochen, der als Grundlage für Suppen oder Soßen dient.

Text: Gartenjournal.net Artikelbild: kobeza/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 0
  2. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3
  3. Andreas
    Zustand
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 17
  4. LilliaBella
    Herbst....
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 21