Gelenkblume Standort: Mit Bedacht wählen!

Stolz aufrecht thronende Blütenkerzen sind es, die die Gelenkblume von anderen Stauden abheben. Damit sich die daran haftenden Einzelblüten in Hülle und Fülle ausbilden, ist der passende Standort entscheidend.

Gelenkblume Sonne
Je sonniger desto besser

Es darf fast jeder Standort sein

Je mehr Licht die Gelenkblume erhält, desto blühfreudiger ist sie. Daher sollten Sie ihr einen sonnigen bis halbschattigen Standort anbieten. Notfalls wächst sie auch im Schatten. Dort ist sie jedoch etwas blühfauler. Passende Standorte finden sich beispielsweise:

  • in Beeten
  • in Rabatten
  • an Gewässerrändern wie Gartenteichen
  • im Hintergrund (Wuchshöhe bis 120 cm)

Achtung: Oftmals ungebetener Ausbreitungsdrang

Was viele Staudenfreunde vor dem Pflanzen nicht wissen: Die Gelenkblume breitet sich gern ungefragt über ihre Samen aus. Wenn Sie das nicht wollen, sollten Sie die verwelkten Blüten rasch abschneiden oder die Gelenkblume gleich dorthin pflanzen, wo sie sich ausbreiten darf.

Tipps

Neben Astern, Ehrenpreis, Salbei, Schafgarbe, Lavendel, Lampenputzergras und anderen Ziergräsern sieht die Gelenkblume fantastisch aus!

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.