Elefantenohr im Winter
Im Winter braucht das Elefantenohr nur wenig Wasser

Wie soll ich mein Elefantenohr überwintern?

Das durchaus pflegeleichte Elefantenohr (Haemanthus albiflos) ist nicht winterhart. Daher eignet es sich in unseren Breiten nicht gut als ganzjährige Freilandpflanze sondern besser als Zimmerpflanze. In den Wintermonaten gönnen Sie Ihrem Elefantenohr eine Winterruhe.

Früher Artikel Ist die Vermehrung von Elefantenohren einfach? Nächster Artikel Welche Blume nennt man Elefantenohr?

Im Winter benötigt Ihr Elefantenohr nur sehr wenig Wasser und keinen Dünger. Trocknet das Substrat sehr stark ein, dann geben Sie der Pflanze sofort Wasser. Sorgen Sie für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit, so verhindern Sie einen Befall mit Spinnmilben. Die ideale Temperatur im Winterquartier liegt bei etwa 12 °C bis 15 °C.

Das Wichtigste in Kürze:

  • nicht frosthart
  • legt Winterruhe ein
  • ideale Wintertemperatur: ca. 12 °C bis 15 °C
  • nicht düngen
  • nur gießen, wenn das Substrat sehr trocken ist
  • bei geringer Luftfeuchtigkeit Befall mit Spinnmilben möglich

Tipps

Stellen Sie Ihr Elefantenohr in ein helles Winterquartier, es ist eine lichtliebende Pflanze. Die Blütenbildung regen Sie nicht durch Dunkelheit sondern durch Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen an.

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 0
  2. Elfie
    Kirschbaum
    Elfie
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 1