Die richtige Pflege für Brombeeren im Garten

Brombeeren gehören zu den Pflanzen im Garten, die eigentlich auch mit relativ wenig Zutun des Gärtners gut wachsen. Im Hinblick auf eine reiche Ernte und gesunde Pflanzen sollten aber bestimmte Pflegemaßnahmen regelmäßig durchgeführt werden.

Brombeeren Pflege
Früher Artikel Eine Rankhilfe für Brombeeren selber bauen Nächster Artikel

Muss man Brombeeren gießen?

Wenn Brombeeren in einem humosen Bodengrund gepflanzt werden, brauchen Sie in der Regel nicht unbedingt gegossen zu werden. Kommt es allerdings während der Reifezeit im Sommer zu einer anhaltenden Trockenperiode, sollten Sie die Brombeerplfanzen entweder frühmorgens oder am Abend gießen.

Lesen Sie auch

Wie können Brombeeren umgepflanzt werden?

Der ideale Zeitpunkt für das Umpflanzen von Brombeeren ist das zeitige Frühjahr. Sobald der Boden nicht mehr gefroren ist, können einzelne Brombeerruten tief mit den Wurzeln ausgegraben und am neuen Standort in ein lockeres und humoses Substrat gepflanzt werden. Das Umpflanzen sollte bis Ende April abgeschlossen sein, da die Brombeeren sonst nicht mehr gut anwachsen.

Wann und wie müssen Brombeeren geschnitten werden?

Da Brombeeren nur am zweijährigen Holz fruchten, müssen die alten Triebe regelmäßig entfernt werden. Dies kann im Herbst gleich nach der Ernte passieren, wenn die neuen Triebe schon aus dem Boden gewachsen sind. Außerdem sollten einzelne Ruten im Frühjahr bei etwa 2,5 Meter Länge gekappt werden, um die Seitentriebbildung zu fördern. Die Seitentriebe wiederum sollten jeweils nach dem zweiten Auge abgeschnitten werden.

Welche Pilze und Schädlinge können für Brombeeren gefährlich werden?

Auch wenn Sie Ihre Brombeeren bestmöglich pflegen, so werden Sie trotzdem irgendwann auch neben Blattläusen und Blütenstechern auf Brombeergallmilben treffen. Diese saugen an den Früchten, sodass diese nicht ausreifen, sondern rot gefärbt bleiben. Das beste Gegenmittel ist ein Rückschnitt vor dem Winter, da die Milben an den Blattknospen überwintern.

Was tun gegen Brombeerkrankheiten?

Um Pilzkrankheiten und anderen Krankheiten vorzubeugen, sollte der Brombeerstrauch regelmäßig in Form gebracht werden. Ein Spalier sichert ein lichtes und gut belüftetes Wachstum der Pflanzen.

Wie werden Brombeeren richtig gedüngt?

Spezieller Dünger für Beeren aus dem Gartenfachhandel enthält oft Kalium, um ein optimales Wachstum zu unterstützen. Es können aber auch folgende biologische Alternativen verwendet werden:

  • Pferdemist
  • Hühnermist
  • Pellets aus Kuhmist
  • Rasenschnitt in gemulchter Form

Wie überwintern Brombeeren und welche Pflege brauchen sie zu dieser Zeit?

Im Freiland ausgepflanzte Brombeeren benötigen im Allgemeinen keinen besonderen Winterschutz. Die alten und abgeernteten Ranken sollten aber vor dem Winter in Bodennähe abgeschnitten werden, damit Schädlinge in ihrem Bestand dezimiert werden.

Tipps & Tricks

Die ein- und zweijährigen Ranken der Brombeeren an einem Spalier können leichter unterschieden werden, wenn sie im jährlichen Wechsel zu den beiden Seiten hin gelenkt werden.


Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.