bougainvillea-verliert-blaetter
Es kann unterschiedliche Ursachen haben, wenn die Bougainvillea ihre Blätter abwirft

Die Bougainvillea verliert Blätter – was kann ihr fehlen?

Wenn Ihre Bougainvillea Blätter abwirft, ist das in gewissem Maße kein Problem - wenn der Blattverlust aber massiv wird, schon. Was der Pflanze möglicherweise fehlt und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, lesen Sie hier.

Was die Bougainvillea für einen gesunden Wuchs braucht

Als Kind der subtropischen Andenregion zwischen Equador und Brasilien ist die Bougainvillea ein unheimlich licht- und wärmehungriges Geschöpf. Außerdem ist sie einen stetigen Wechsel zwischen Trocken- und Regenzeiten gewöhnt und reagiert dadurch sensibel auf die Wassergabe. Grundsätzlich benötigt sie also auch in der Kübelkultur in unseren Breiten möglichst viel Sonne, Licht und eine aufmerksame Wasserversorgung, die sowohl Staunässe, als auch lange Trockenheit vermeidet.

Grundsätzlich also nicht vergessen:

  • Bougainvillea möchte sehr viel Sonne und Wärme
  • Gießen mit Bedacht, Austrocknen und Staunässe vermeiden

Was zum kritischen Blattverlust führen kann

Zu kühl und zu dunkel?

Wenn Ihre Bougainvillea im Übermaß ihre Blätter abwirft, liegt es zumeist an zu wenig Licht und Wärme. Zum Herbst hin ist es also ganz normal und auch nicht schlimm, wenn sie ihr Laub verliert – für die Überwinterung ist das sogar gut, da sie hier schließlich ihre Vitalität in den Ruhemodus herunterfahren soll. Wenn die Rankpflanze aber während der Vegetationsphase massiven Blattverlust zeigt, kann ein zu dunkler oder zu kühler Standort schuld sein.

Zu trocken oder zu nass?

Prüfen Sie außerdem, ob der Wurzelballen stets feucht ist und das Wasser nicht im Untersetzer steht. In beiden Fällen kann die Bougainvillea tatsächlich auf Dauer protestieren.

Nahrungsmangel?

Mit dem Blattverlust kann die Bougainvillea auch schlichtweg Nahrungsmangel anzeigen – gönnen Sie ihr ein wenig Dünger.

zu enger Topf/beschädigte Wurzeln?

Ein allzu eng gewordener Topf hemmt das Wachstum der Bougainvillea natürlich auch. Ein Umtopfen und mehr Platz für Wurzelbildung und universellen Substanzaufbau kann beim Blattverlust also hilfreich sein. Seien Sie aber beim Umtopfen vorsichtig mit dem etwas empfindlichen Wurzelballen – beschädigte Wurzeln können der Pflanze auch stark zusetzen.

Krankheiten/Schädlinge

Im Allgemeinen ist die Bougainvillea eher unempfindlich gegen Schädlingsbefall. Bei längerer Trockenheit oder großer Hitze und auch im Winterquartier kann sie aber durchaus Spinnbmilben, Schildläuse oder Mehltau bekommen. In dem Fall dürfte der Grund für den Blattverlust klar sein – behandeln Sie die Pflanze dann mit einem Mittel, das Sie dem Gießwasser beifügen.

Text: Caroline Strauss Artikelbild: Nanyei M/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum