Einen Blumentopf richtig einpacken

Blumen als Strauß oder im Topf sind beliebte Mitbringsel bei Geburtstagen, Hochzeiten, Parties oder anderen festlichen Anlässen. Sträuße werden meist bereits im Blumenladen ansehnlich eingepackt, Blumentöpfe hingegen haben selten eine Verpackung. Sicherlich spricht die Schönheit der Blume für sich, jedoch ist eine hübsche Verpackung ein zusätzlicher Hingucker.

blumentopf-verpacken
Ein Blumentopf kann wie ein Geschenk eingepackt werden

Möglichkeiten, einen Blumentopf zu verpacken

Es gibt unzählig viele Methoden, einen Blumentopf nett zu verpacken. Ja nach persönlichem Geschmack reicht ein einfaches Geschenkpapier oder doch Cellophan mit Schleifchen und netten Dekoartikeln. Hier sind der persönlichen Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Lesen Sie auch

mögliche Verpackungsmaterialien:

  • bunter Pappteller als Untersetzer
  • Geschenkpapier in unterschiedlichen Qualitäten
  • Zeitungspapier
  • Wellpappe
  • Dekobänder, Bast, Seidenband, Juteband
  • Holzbox
  • gebastelte Boxen aus Pappe oder Tonpapier

Blumentopf in Kuchenspitze

Sie benötigen dazu einen alten Bierdeckel, durchsichtiges Klebeband, eine schöne Kuchenspitze, verschiedene Dekobänder je nach Anlass und Klarsichtfolie.

  1. Legen Sie den Bierdeckel (oder ein Stück Pappe in der gleichen Größe) in die Mitte der Kuchenspitze.
  2. Stellen Sie den Blumentopf auf den Deckel.
  3. Nehmen Sie nun vorsichtig die Kuchenspitze von allen Seiten hoch bis zum Rand des Blumentopfes.
  4. Versuchen Sie regelmäßige Falten zu legen.
  5. Kleben Sie die Spitze mit Klebeband zusammen, in dem Sie das Band an einer Seite unter dem Rand des Blumentopfes festkleben und dann einmal um den Topf herum führen. So hält die Spitze zusammen.
  6. Nun können Sie ein oder mehrere Dekobänder Ihrer Wahl um den Topf herum binden. Falls das Band rutscht, befestigen Sie es mit dem durchsichtigen Klebeband.
  7. Ziehen Sie nun die Spitze etwas herunter, damit sie wie ein Kranz um die Blume liegt.
  8. Nehmen Sie nun ein Stück Klarsichtfolie, das mindestens dreimal so lang ist wie die Blume hoch.
  9. Stellen Sie die Blume in die Mitte der Klarsichtfolie und führen die Ecken der Folie nach oben über der Blume zusammen.
  10. Die seitlich überstehende Folie drücken Sie locker an den Blumentopf und befestigen sie wieder mit durchsichtigem Klebeband (Klebeband dicht unter dem Rand des Topfes einmal herumführen und überlappen lassen).
  11. Binden Sie nun die Folie ein Stück über der Blume mit einem Dekoband zusammen.

Blumentopf im Schuhkarton

Wer die Blume nicht in Papier wickeln möchte, kann einen hübschen Übertopf zum Verschenken basteln. Dazu eignet sich beispielsweise ein ausgedienter Schuhkarton. Verkleinern Sie dazu den Karton, sodass der Blumentopf gerade eben Platz hat. Kürzen Sie die Seitenteile, biegen den Boden als vierte Seite nach oben und befestigen sie mit Klebeband. Nun können Sie den Karton nach Belieben aufpeppen mit:

  • kleinen Malereien
  • vielen bunten Stickern
  • aufgeklebtem Buntpapier
  • verschiedenen Spitzen

Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf.
Stellen Sie die Blume nun in den Topf. Mit einer Verpackung in Klarsichtfolie wirkt die Blume noch edler.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: UAphoto/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.