Blickpunkt tropische Früchte: Bananen reifen nach der Ernte

Im Gegensatz zu heimischen Obstsorten reifen Bananen erst nach der Ernte. Auf Grund dessen lassen sie sich in höchster Qualität zum Endverbraucher transportieren. Ihre Farbe verrät viel über das aktuelle Reifestadium.

Bananen reifen

Was passiert bei der Reifung?

Bei der Ernte der noch grünen Banane steht der Stärke-Zucker-Haushalt in einem Verhältnis von 20:1. Während des Reifungsprozesses wird dieses schrittweise umgekehrt.

Lesen Sie auch

Das Stadium der Reifung lässt bei Bananen an der Gelbfärbung erkennen. Sobald die gelbe Banane zum Verzehr einlädt, hat sich ihr Stärke-Zucker-Haushalt umgekehrt.

Verbraucher können dies nun am Geschmack erkennen. Die süße Bananenfrucht überzeugt mit 20 Teilen Zucker und einem Teil Stärke.

Die Reifung unterstützen

Damit Bananen nach der Ernte zu süßen Verführungen reifen dürfen, sollten sie auf keinen Fall im Kühlschrank gelagert werden. Viel besser ist eine konstante Raumtemperatur von 15 bis 20 Grad Celsius. Gern darf es auch dunkel sein.

Diese Eigenschaft der Banane wird beim Transport aus ihren Ursprungsländern eingesetzt. Auf den Frachtschiffen wird die Temperatur auf 13,2 Grad Celsius herabgekühlt. Auf diese Weise wird der Reifungsprozess hinausgezögert. Bei Ankunft in den Zielländern machen sie einen Zwischenstopp in einer Reifekammer, wo der Reifemeister den Prozess bis zur Abgabe an den Verkäufer betreut.

Was die Farbe über das Reifestadium verrät:

  • Farbstufe 1: “Dunkelgrün” Die Banane wird geerntet.
  • Farbstufe 2: “Hellgrün” Reifungsprozess hat bereits eingesetzt.
  • Farbstufe 3: “Grün, ein wenig gelb” Auslieferung an Einzelhandel bei hohen Außentemperaturen.
  • Farbstufe 4: “Gelb, wenig grün” Auslieferung an heimische Einzelhändler in Deutschland.
  • Farbstufe 5: “Gelb, grüne Spitzen” Perfektes Reifestadium zum Verkauf an Endverbraucher.
  • Farbstufe 6: “Gelb” Bester Zeitpunkt für den Genuss.
  • Farbstufe 7:”Gelb mit braunen Zuckerflecken” Empfehlenswert, Bananen sofort zu verzehren.

Tipps & Tricks

Hobbygärtner können den selbst geernteten Bananen beim Reifen ein wenig unter die Arme greifen. Werden Äpfel zusammen mit den noch grünen Bananen gelagert, reifen diese schneller.

Text: Burkhard

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.