Apfelbaum bestimmen

Die Sorte vom Apfelbaum bestimmen

Weltweit gibt es aus natürlichen Kreuzungen und gezielter Züchtung mittlerweile bereits mehrere tausend Apfelsorten, die sich in kommerziellen Plantagen und Privatgärten etabliert haben. Sie zu bestimmen, ist nicht immer ganz leicht.

Alte Sorten bestimmen und neu anpflanzen

Oft werden Hobbygärtner mit der Frage der Bestimmung von Apfelsorten konfrontiert, wenn sie von einem alten Apfelbaum besonders wohlschmeckende Äpfel ernten und diesen Baum nach einer Krankheit oder einem Pilzbefall neu anpflanzen möchten. Zu diesen klassischen Apfelsorten gehören beispielsweise folgende Sorten:

  • James Grieve
  • Boskoop
  • Cox Orange
  • Elstar

Für die Bestimmung der Sorte reicht es in der Regel nicht aus, den Baumstamm und die Blätter zu betrachten.

Verschiedene Indizien führen auch bei Apfelbäumen zur Lösung

Um die genaue Sorte eines Apfelbaums erkennen zu können, muss das Aussehen des Baums zu verschiedenen Jahreszeiten beobachtet werden. Manche Apfelbäume bekommen bei der Herbstfärbung gelbe Blätter, während andere Sorten zu einer rötlichen Herbstfärbung neigen. Ein weiteres Indiz ist die Zeit der Apfelblüte, wobei diese je nach dem Wetterverlauf eines Jahres auch variieren kann. Allerdings gibt es in Relation zur restlichen Entwicklung der Vegetation in einem Garten Sorten mit früherer und späterer Apfelblüte. Auch die Blüten selbst sehen nicht immer gleich aus. Zwar ähneln sich Apfelblüten eher stark, sie können aber während der Bestäubungszeit eher weiße und rötliche Färbungen ausbilden.

Die Erntezeit als wichtigste Zeit zur Sortenbestimmung

Das wichtigste Erkennungskriterium bei Apfelbäumen sind die Früchte. Werden die Äpfel vom Baum geerntet, unterscheiden sich diese nicht nur nach Farbe, Form und Gewicht. Manche Apfelsorten verfügen über eine charakteristische Musterung der Schale aus Grün- und Rottönen. Das Kriterium für wahre Gourmets ist der Apfelgeschmack. Dieser kann süß, etwas sauer, manchmal bitte und auch mehlig sein. Während modernde Züchtungen nach dem Anbeißen nur wenig Braunfärbung des Fruchtfleisches zeigen, ist dies bei alten Sorten eher stärker ausgeprägt.

Tipps & Tricks

Als Pomologen bezeichnet man Spezialisten, die sich mit dem Anbau und der Bestimmung von Apfelbäumen beschäftigen. Bei den Landesämtern für Gartenbau können diese die Sorte Ihres Apfelbaums anhand von Fotos, Früchten und Blättern erkennen.

Text: Alexander Hallsteiner

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2