Die tropische Süße der Ananas beim Trocknen einfangen

Leckere Ananas ist im Supermarkt ganzjährig zu haben. Oft gibt es sehr gute Angebote, bei denen man sich mit Ananas eindecken sollte. Alles, was nicht in kurzer Zeit aufgegessen wird, kann mit wenig Aufwand selbst getrocknet und so über Monate konserviert werden.

ananas-trocknen
Ananas selbst trocknen, ist gar nicht so schwer

Möglichkeiten, Ananas zu trocknen

Bei selbst getrockneten Ananas können Sie sicher sein, dass keine Konservierungsstoffe, künstliche Aromen oder andere Chemikalien enthalten sind. Kaufen Sie Ananas im Angebot und lassen sie zu Hause richtig reif werden. Wenn sie kräftig süß riecht, ist der ideale Reifezeitpunkt fürs Trocknen erreicht. Mit wenigen Handgriffen können Sie die Frucht nun für den Trockenvorgang vorbereiten. Sie können zwischen zwei Methoden wählen, wie Sie Ihre Ananas trocknen möchten:

Lesen Sie auch

Ananas im Backofen trocknen

Mit wenig Aufwand bereiten Sie Ihre Ananas für den Trockenvorgang im Backofen vor. Für das Trocknen sollten Sie jedoch einige Stunden einplanen.

  1. Schneiden Sie das obere Grün und den harten Boden der Frucht ab.
  2. Stellen Sie die Ananas auf ein Schneidbrett und schneiden die Schale ab.
  3. Entfernen Sie die übrig gebliebenen “Augen” und eventuelle braune Stellen.
  4. Schneiden Sie nun die Ananas in dünne Ringe. Je dünner die Ringe sind, desto besser trocknen sie.
  5. Entfernen Sie mit einem scharfen Messer den harten Kern in der Mitte der Ringe.
  6. Nach Wunsch können die Ananasringe nun auch in mundgerechte Stücke geschnitten werden.
  7. Heizen Sie den Backofen zwischen 60 und 70 Grad vor.
  8. Bereiten Sie die Backbleche mit Backpapier vor.
  9. Verteilen Sie die Ananas auf den Blechen und schieben sie in den Backofen.

Jetzt heißt es Geduld haben, denn der Trockenvorgang dauert zwischen 24 und 36 Stunden. Kosten Sie zwischendurch ein Stück, um die Konsistenz zu prüfen. Getrocknete Ananas sind leicht zäh und etwas klebrig. Sie halten sich über mehrere Monate an einem kühlen und trockenen Ort.

Ananas im Dörrofen trocknen

  1. Die Vorbereitung der Frucht geschieht auf die gleiche Weise, wie bei der Trocknung im Backofen.
  2. Achten Sie darauf, dass die Stücke oder Scheiben möglichst dünn sind, etwa 0,6 cm.
  3. Heizen Sie den Dörrautomaten auf etwa 57 Grad vor.
  4. Verteilen Sie die Früchte auf dem Blech und lassen sie 35 Stunden trocknen.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: liza1979/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.