Alten Apfelbaum schneiden

Einen alten Apfelbaum richtig schneiden

Grundsätzlich sind Apfelbäume zuverlässige Obstlieferanten im Privatgarten, die bei einem nicht zu dichten Bestand auch nicht übermäßig anfällig für Krankheiten und Pilzinfektionen sind. Einem alten Apfelbaum lässt sich mit einem Schnitt aber frischer Schwung verleihen.

Vernachlässigte Apfelbäume wieder in Form bringen

Oftmals werden Apfelbäume in Gärten vernachlässigt und jahrelang nicht richtig geschnitten. Dies überstehen bestimmte alte Sorten manchmal besser als neuere Züchtungen. Es kann aber trotzdem dazu kommen, dass ein vernachlässigter Apfelbaum nur noch wenige Früchte trägt oder auch anfällig für Windschäden und Krankheiten wird. Mit einem gezielt dosierten Schnitt kann auch bei alten Apfelbäumen das Wachstum neuer Triebe stimuliert werden.

Mut zu einschneidenden Veränderungen

Auch bei älteren Apfelbäumen sollten Sie beim Schnitt nicht zu zaghaft vorgehen. Scheuen Sie sich also auch nicht davor, dickere Äste und unpraktisch gewachsene Teile der Baumkrone ganz herauszunehmen. Allerdings brauchen ältere Bäume an Baumwunden mit größerem Querschnitt eine geeignete Wundversorgung. Dafür gibt es geeignete Mittel zum Wundverschluss im Fachhandel, die Baumwunden vor dem Eindringen von Krankheitserregern und Pilzen schützen. Gleichzeitig sollte aber auch beachtet werden, dass alle Veränderungen an der Baumkrone eines alten Apfelbaums auch die Angriffsflächen für Wind und Wetter verändern. Darum sollten Sie besonders in der Nähe von Gebäuden abbruchgefähdete Äste sichern oder notfalls auch entfernen.

Die Baumgesundheit nicht überfordern

Grundsätzlich ist auch bei älteren Apfelbäumen der Winterschnitt ein probates Mittel für die Verjüngung. Sie sollten aber besonders bei nicht mehr ganz vitalen Bäumen darauf achten, dass am Tag des Winterschnitts keine zu frostigen Minustemperaturen herrschen. Alte und in ihrer Vitalität angeschlagene Bäume reagieren oft besonders empfindlich auf Winterkälte, Trockenheit und Pilzbefall. Grundsätzlich kann jeder Schnitt von alten Apfelbäumen die folgenden Zwecke erfüllen:

Tipps & Tricks

Wenn Sie einen alten Apfelbaum aufgrund eines schwachen Ertrags stark beschneiden wollen, so können Sie den Schnitt auch für die Kopulation neuer Edelreiser auf eine alte Apfelunterlage nutzen.

Beiträge aus dem Forum

  1. Wunderblume

    Ich habe seit einigen Jahren eine Wunderblume. Sie blüht ab Mai sehr üppig und bildet Samenstände aus. Nach der Hauptblüte bleiben eigentlich nur die Samenstände übrig und die Blätter werden gelb. Sollte man die Wunderblume zurückschneiden oder nur die Samenstände entfernen, oder Radikalschnitte bis über den ersten Trieb. ?

  2. Pfirsiche nach reifen

    Beim letzten Sturm ist ein großer Zweig von meinem Pfirsichbaum abgebrochen. Kann ich die Pfirsiche nach reifen ? LG Rosenliebhaberin54

    Rosenliebhaberin54
    Rosenliebhaberin54
  3. Seidenakazie hat alle Blätter verloren

    Hallo und HILFE!!!!!! Mein Schlafbaum hat von heute auf morgen alle Blätter abgeworfen .....ich dachte ich habe ihn ertränkt, die Erde ist jedoch nur feucht.... er hat auch einen sonnigen Platz.... bitte um Rat

  4. Kirschlorbeer

    hallo zusammen, Ich brauche HILFE bitte. Meine Kirschlorbeerhecke, die seit 8 Jahren gut wächst und gedeiht, sieht plötzlich krank aus. Ich habe sie (jetzt bei der Hitze) abends immer gegossen. Ich versuche mal Fotos hochzuladen. Danke schonmal für Eure Antworten o_O

  5. Pflaumenbaum

    Ist mein Pflaumenbaum krank??????? Hab eine Pflaume vom Baum genommen und aufgeschnitten. Am Kern befand sich eine braune mehlige Substanz, was ist das. Sieht nicht lecker aus.:(:(:(:(:(

  6. Kugel Trompetenbaum

    Hi, wir haben vor ca. 2 Jahren zwei Kugel Trompetenbäume gepflanzt. Seit einer Woche lässt einer der Bäume alle Blätter fallen. Sie rollen sich ein, werden gelb und fallen ab. Beide Bäume sitzen am gleichen Platz, haben die gleiche Erde und werden gleich gewässert. Was könnte mein Baum haben? Ein Pilz?