Wie Algen von Steinen im Teich entfernt werden können

Ein schön angelegter Teich gilt meist als wahres Schmuckstück in heimischen Gärten. Dennoch können auch diese Anlagen von Algen befallen werden. Diese setzen sich meist besonders hartnäckig an den Steinen fest und sollten mithilfe wirkungsvoller Mittel und Maßnahmen entfernt werden.

algen-auf-steinen-im-teich-entfernen
Steine im Teich von Algen zu befreien, ist kein leichtes Unterfangen

Wie kann man gegen Algen auf Steinen im Teich vorgehen?

Ist der Teich von einem Algenbefall betroffen, sollten Sie ehestmöglich mit der Reinigung beginnen. Die Algen im Teich können Sie beispielsweise mit Essig entfernen. Sollte dies jedoch nicht nützlich sein, müssen Sie etwas aufwendigere Reinigungsmaßnahmen in Betracht ziehen. Dabei sollten Sie die Steine einzeln einer Säuberung unterziehen, indem Sie diese mit heißem Wasser übergießen und anschließend mit einer Drahtbürste abbürsten. Mithilfe dieser Methode sorgen Sie für die bestmögliche Beseitigung der Algen auf den Steinen.

Lesen Sie auch

Warum sollten Algen von den Steinen im Teich entfernt werden?

Algen sollten dringend von den Steinen im Teich entfernt werden, um eine weitere Ausbreitung auf die gesamte Anlage zu verhindern. Gehen Sie dabei unbedingt besonders gründlich vor, da selbst kleinste Rückstände zu einem erneuten Ausbruch führen können. Einfache Hausmittel wie etwa Natron gegen alle Algenarten im Teich können bei der Reinigung überaus hilfreich sein und schonen zudem auch noch die Umwelt. Damit sorgen Sie für ein Gleichgewicht Ihres Gartenteichs. Entfernen Sie die Algen auch von der Teichfolie.

Können Steine im Teich dauerhaft vor Algen geschützt werden?

Ein dauerhafter Schutz gegen einen etwaigen Algenbefall der Steine im Teich kann leider nicht garantiert werden. Dennoch können Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Reinigen Sie den Gartenteich in regelmäßigen Abständen und entfernen Sie alle Ablagerungen und Verschmutzungen umgehend. Behalten Sie zudem den pH-Wert des Wassers im Auge. Algen können auch im Koiteich auftreten und sollten daher so schnell wie möglich entfernt werden.

Tipp

Der Regulation des pH-Werts, wenn die Steine im Teich von Algen befallen sind

Wenn sich Algen auf den Steinen absetzen, sollte der pH-Wert des Teichwassers überprüft werden. Dieser sollte sich stets in einem Bereich zwischen 7,00 und 7,40 befinden. Weicht dieser ab, sollten Sie eingreifen. Dies können Sie mithilfe von Hausmitteln tun. Bei niedrigem pH-Wert hilft die Beimengung von Backpulver. Handelt es sich hingegen um einen niedrigen Wert, fügen Sie etwas Essig hinzu.

Text: Isabella Taller