Zebragras- auch im Winter pflegeleicht

Während das Zebragras im Sommer mit seinem außergewöhnlich gefärbten Laub begeistert, versprüht es auch im Winter einen gewissen Charme, wenn die Sonne den Raureif oder kleine Eiskristalle auf den Halmen glitzern lässt. Da die Winter hierzulande vergleichsweise mild sind, bedarf es keiner aufwendigen Überwinterung. Ein paar Faktoren sollten Sie dennoch beachten, um sich auch im nächsten Jahr an den weißen oder gelben Streifen zu erfreuen.

zebragras-ueberwintern
Zebragras ist gut winterhart

Eigenschaften

  • winterhart bis -23°C
  • als Kübel- oder Beetpflanze kultivierbar
  • verliert im Winter das Streifenmuster
  • treibt im Frühjahr erneut aus
  • sommergrün, in warmen Regionen immergrün

Tipps

Da Zebragras manchmal sogar im Winter grün bleibt, eignet es sich perfekt als Heckenpflanze.

Vor Wind schützen

Obgleich das Zebragras frostbeständig ist, kann kalter Wind die Halme beschädigen. Sie müssen das Gras zwar nicht ins Haus holen, sollten die Halme den Winter über aber vorsichtshalber zusammenbinden. Bei Kübelpflanzen empfiehlt sich ein Standortwechsel an einen geschützten Platz.

Lesen Sie auch

Erst im Frühjahr zurückschneiden

Schneiden Sie Ihr Zebragras erst im Frühjahr knapp über dem Boden zurück. Schon nach kurzer Zeit treibt es erneut aus. Der Rückschnitt im Herbst ist dagegen weniger sinnvoll, da

  • Zebragras die Halme eine Schutzfunktion gegen Kälte besitzen
  • das Gras vielen Insekten und Käfern als Winterquartier dient
  • ansonsten Nässe und Frost ins Pflanzeninnere eindringen
  • Zebragras besonders schön aussieht, wenn sich ein dünner Film aus Eiskristallen auf den Halmen bildet

Maßnahmen bei der Überwinterung von Kübelpflanzen

  • Vorbereitungsbeginn: Mitte Oktober vor dem ersten Frost
  • Folie oder Vlies um den Kübel wickeln
  • eine Styroporplatte unter den Kübel legen
  • Grashalme zusammenbinden
  • einen Jutesack über das Gras stülpen
  • an einen windgeschützten Ort stellen (nahe einer Hauswand)
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: tamu1500/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.