Wüstenrose Aussaat
Die Samen der Wüstenrose können im Sommer geerntet werden

Die Samen der Wüstenrose: Merkmale, Beschaffung und Aussaat

Die Samen wurzelechter Wüstenrosen bringen als Pflanzen einen knorrigen und rustikal wirkenden Habitus hervor. Danach sehen sich die meisten Fans dieser Pflanze. Doch wie sehen die Samen eigentlich aus? Wann reifen sie und wie sät man sie fachgerecht?

Merkmale der Samen

Im Gegensatz zum außergewöhnlichen Wuchs und den farbenfrohen Blüten sind die Samen der Wüstenrose eher unscheinbar. Sie sind:

  • länglich
  • schmal
  • hellgrau bis ockerfarben
  • circa 1 cm lang
  • zahlreich
  • gut keimfähig

Aus eigener Ernte oder im Fachhandel kaufen

Sie besitzen bereits eine Wüstenrose? Dann können Sie die Samen aus eigener Ernte verwenden. Nachdem die Blütezeit gegen Mitte/Ende Juni vorüber ist, reifen die Samen aus. In der Regel sind die Kapseln, in denen sich die Samen befinden, im Juli und spätestens im August reif. Bei erlangter Reife platzen die Kapseln aus und geben ihre enthaltenen Samen frei.

Wer noch keine eigene Wüstenrose hat, kann die Samen im Fachhandel erwerben. Doch Achtung: Vertrauen Sie nur auf gute Qualität! Ansonsten könnte es sein, dass Sie überlagerte und damit schlecht keimfähige Samen erhalten. Generell gilt: Je frischer die Samen sind, desto besser ist ihr Keimvermögen.

Die Samen richtig säen

Die Wüstenrose aus Samen ziehen? Mit dieser kleinen Anleitung klappt die Anzucht bestimmt:

  • Zeitpunkt: ganzjährig möglich, jedoch bestenfalls im Frühjahr ab März
  • Saatschalen oder kleine Töpfe verwenden
  • Aussaatgefäß mit Anzuchterde füllen
  • Samen ausstreuen oder in maximal 1 cm tiefe Pflanzlöcher säen
  • leicht feucht halten

Wenn Sie das Aussaatgefäß an einen warmen Platz gestellt haben – ideal sind 20 bis 25 °C – und das Substrat mäßig feucht gehalten haben, werden die Samen mit Glück innerhalb von wenigen Tagen keimen.

Gewöhnlich sind die letzten Samen innerhalb von 10 Tagen gekeimt. Nur in seltenen Fällen dauert das Keimen bis zu 3 Wochen. Ab einer Größe von 10 cm können die Sämlinge umgetopft werden.

Tipps

Wenn Sie die Wüstenrose mittels ihrer Samen vermehrt haben, können Sie bei den neuen Platzen frühestens nach 2 Jahren mit einer ersten Blüte rechnen.

Text: Anika Gütt

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 10
  2. Garten196
    Veredelung
    Garten196
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 2