Die ideale Pflanzzeit für Sonnenhut

Auch pflegeleichte Stauden wie der Sonnenhut wachsen und blühen schöner, wenn sie zur idealen Zeit gepflanzt wurden. Die ideale Pflanzzeit ist auch abhängig davon, ob die Pflanze im Beet oder im Kübel wachsen soll.

Wann Sonnenhut pflanzen
Der Sonnenhut wird im Beet im Herbst eingesetzt

Im Beet pflanzen

Am besten pflanzen Sie Ihren Sonnenhut im Herbst, wenn der Boden noch warm ist. Dann wächst er gut an und kann im Frühjahr alle Kraft für die kommende Blüte verwenden. Planen Sie erst im Frühling das neue Gartenjahr, dann pflanzen Sie den Sonnenhut möglichst zeitig, er ist winterhart.

Im Kübel pflanzen

Im Frühling ist das Angebot an Stauden in den Gärtnereien besonders groß. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihre Pflanzgefäße für die Terrasse neu zu bepflanzen, auch mit Gelbem oder Rotem Sonnenhut.

Die beste Pflanzzeit:

  • Beetpflanzen: im Herbst
  • Kübelpflanzen: im Frühjahr

Tipps & Tricks

Im Herbst gepflanzter Sonnenhut blüht oft üppiger als erst im Frühjahr gepflanzter.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.