Abendsonne – die rotblühende Sonnenblume

Wer glaubt, dass Sonnenblumen stets nur eine große, goldgelb strahlende Blüte tragen, kennt die Sorte "Abendsonne" noch nicht. Diese Züchtung bringt wunderschöne Blüten hervor, deren Farben von Orange bis zu tiefem Rot reichen. Oft sind sie sogar mehrfarbig.

Rote Sonnenblume
Die Sonnenblume "Abendsonne" wird bis zu zwei Meter hoch

Mehrere mehrfarbige Blüten an einer Pflanze

An jedem Stiel der Sonnenblume “Abendsonne” wachsen mehrere Blüten. Sie werden nicht ganz so groß, wie die der bekannten Riesensonnenblumen.

Lesen Sie auch

Dafür leuchten sie in den rotgoldenen Farben eines Sonnenuntergangs. Ihrem Sortennamen macht diese Sonnenblumensorte mit ihren Blütenfarben alle Ehre.

Besonders dekorativ sind die Blüten, die zweifarbig blühen. Häufig haben sie innen und außen einen gelben Kranz, während der Mittelkranz Rot oder Orange ist.

Dekorativer Sichtschutz durch lange Blütezeit

“Abendsonne” hat eine sehr lange Blütezeit. Die ersten Blüten erscheinen im Sommer. Bis zu Frostbeginn erscheinen immer neue Blüten.

Die Sorte wird bis zu zwei Meter hoch, manchmal schaffen es einzelne Pflanzen sogar auf 2,50 Meter. “Abendsonne” ist deshalb ein idealer Sichtschutz an Zäunen und Terrassenumrandungen.

Anspruchslos und pflegeleicht

Wie alle Sonnenblumenarten ist auch die “Abendsonne” ziemlich anspruchslos, was den Standort betrifft.

Sie hat es sehr gern sonnig, wächst aber eigentlich überall, wo Platz ist. Im Schatten bleibt sie allerdings eher klein. An zugigen Stellen besteht die Gefahr, dass die Stiele brechen.

Beim Pflanzen im Garten sollten Sie einen Pflanzabstand von circa 70 Zentimetern einhalten.

“Abendsonne” pflegen

  • Täglich gießen
  • Bei Hitze zweimal täglich gießen
  • Alle zwei Wochen düngen
  • An Stützpfähle binden

Die Pflege von “Abendsonne” unterscheidet sich nicht von der anderer Sonnenblumensorten.

Gießen Sie reichlich und düngen Sie regelmäßig, da die Züchtung “Abendsonne” wie alle Sonnenblumen viele Nährstoffe benötigt, um ihre stattliche Größe zu erreichen.

“Abendsonne” kaufen oder selbst ernten

Die Züchtung “Abendsonne” ist in jedem gutsortierten Gartenfachhandel als Samentüte erhältlich.

Neuen Samen für die Aussaat im nächsten Jahr ernten Sie von den abgeblühten Blüten.

Natürlich können Sie die abgeblühten Blüten auch einfach stehenlassen, um den Vögeln im Winter eine Nahrungsquelle zu bieten.

Tipps & Tricks

Die Sonnenblume “Abendsonne” eignet sich sehr gut als Schnittblume. Sie hält sich lange, wenn Sie sie an einem möglichst trockenen Tag schneiden. Tauchen Sie die Stiele für ein paar Sekunden in kochendes Wasser und stellen Sie die Vase nicht zu sonnig.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.