So überwintern Sie die Schokoladenblume artgerecht

Damit die Schokoladenblume auch im nächsten Jahr ihren unverkennbaren Duft nach Vollmilchschokolade verströmt, ist eine artgerechte Überwinterung notwendig. Denn das schöne Gewächs ist bedauerlicherweise nicht winterhart. Lesen Sie hier, wie es geht.

schokoladenblume-ueberwintern
Die Schokoladenblume verträgt keinen Frost

Umzug ins Winterquartier

Sowohl Kübelpflanzen als auch Freiland Blumen dürfen Sie im Winter keinem Frost aussetzen. Während sich ein Kübel einfach ins Haus transportieren lässt, müssen Sie Schokoladenblumen aus dem Beet, von denen zu diesem Zeitpunkt nur noch die Knolle übrig ist, ausgraben und in einen Überwinterungstopf pflanzen.

Lesen Sie auch

Hinweis: In milden Gebieten, in denen die Temperaturen auch im Winter selten unter 0°C fallen, ist es durchaus möglich, eine Schokoladenblume Knolle im Kübel im Freien zu überwintern, sofern der Topf mit einer Reisigmatte gut isoliert ist.

Zeitpunkt

Bereits im Oktober sollte die Schokoladenblume ihr Winterquartier beziehen, um das Risiko unerwarteter Nachtfröste zu umgehen.

Anleitung

Nachdem Sie die Knolle ausgegraben haben, bietet es sich an, diese mit einem scharfen Messer zu teilen und die einzelnen Teilstücke separat zu überwintern. Im Frühjahr können Sie sich dann über einen großen Bestand zahlreicher junger Schokoladenblumen freuen. Die Knollen überwintern Sie folgendermaßen:

  • ideale Temperatur: 8°C bis 10°C
  • dunkler, trockener Standort (am besten im Keller)
  • Knollen regelmäßig auf Fäulnis überprüfen (entsteht durch Feuchtigkeit)
  • Knollen schrumpeln lassen
  • in einem Kartoffelnetz aufhängen
  • alternativ eine Holzkiste mit einem Torf-Sand Gemisch füllen und die Knollen eingraben

Frühjahrsgewöhnung

Ende Februar, wenn die Sonne mehr und mehr an Kraft gewinnt, können Sie Ihre Schokoladenblume auf den baldigen Umzug ins Freie gewöhnen. So gehen Sie vor:

  • Topf an einen warmen Ort stellen
  • hellen Standort wählen
  • bei schönem Wetter auf die Terrasse stellen
  • keine direkte Sonne
  • Wassergabe wieder aufnehmen
  • düngen
  • bei erheblicher Knollenbildung teilen

Hinweis: Bis zu den Eisheiligen Mitte Mai sind Nachtfröste möglich. Bis dahin sollten Sie die Schokoladenblume nachts ins Haus holen.

Text: Gartenjournal.net

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.