Wie überwintert Phlox am besten?

Mehrjähriger Phlox ist in der Regel ausreichend winterhart. Ein Sonnenschutz für die empfindlichen Sorten wie den Vorsommer-Phlox ist jedoch empfehlenswert. Mit einer Schicht Mulch schützen Sie Ihre Flammenblume auch im Winter vor dem Austrocknen.

Phlox im Winter
Die meisten Phlox-Arten sind winterhart und benötigen keinen Winterschutz

Während einer besonders langer Frostphase oder in extrem kalten Lagen können Sie Ihren Phlox mit einer Schicht aus Laub oder Tannenreisig vor Frost schützen. Gießen Sie ihn im Winter nur wenig, aber verzichten Sie nicht ganz darauf. Viele Pflanzen verdursten im Winter eher, als dass sie erfrieren. Dünger benötigt Ihr Phlox im Winter nicht.

Die wichtigsten Tipps für Phlox im Winter:

  • empfindliche Sorten vor zu viel Sonne schützen
  • kein Dünger
  • nur wenig gießen
  • Mulch schützt vor dem Austrocknen
  • Laub oder Reisig bei besonders kaltem Standort

Tipps & Tricks

Phlox benötigt in der Regel keine besondere Winterpflege. Einige Sorten sollten jedoch vor zu viel Sonne schützt werden.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.