Passionsblume blüht den ganzen Sommer hindurch

Die Pflanzenfamilie der Passiflora ist sehr groß: Über 500 verschiedene Arten gehören ihr an, die jedoch allesamt die wunderschönen, sehr auffälligen Blüten gemeinsam haben. Die Blütezeit der einzelnen Passionsblumen kann sich im Detail unterscheiden, erstreckt sich jedoch immer über mehrere Monate.

Passiflora Blütezeit

Passionsblumen sind Sommerblüher

Hierzulande kultivierte Passiflora, so der botanisch korrekte Name der Passionsblumen, beginnen ihre Blütezeit etwa ab Mai / Juni – und zeigen ihre Pracht oft bis in den September hinein. Die einzelnen Blüten werden jeweils nur ein bis zwei Tage alt, wobei sie sich bei manchen Arten über Nacht auch schließen können. Im Garten bzw. auf dem Balkon gehaltene Passiflora blühen in der Regel üppiger als die notgedrungen kleiner gehaltenen Zimmerpflanzen. Die Kletterpflanze kann bis zu sechs Meter (manche Exemplare sogar noch höher) werden.

Tipps & Tricks

Wenn Ihre Passionsblume nicht blühen will, so kann das viele Ursachen haben. In vielen Fällen liegt die Blühunwilligkeit am falschen Standort begründet, denn das tropische Gewächs bevorzugt einen sonnigen und warmen Platz.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.