Yucca giftig

Ist die Palmlilie giftig?

Für Menschen sind Palmlilien nicht giftig. Sie enthalten zwar Saponine (pflanzliche Glycoside), diese können über den menschlichen Magen-Darmtrakt jedoch kaum aufgenommen werden. In geringer Dosis sind sie nicht schädlich und haben sogar heilende Wirkung.

Saponine sind in vielen Pflanzen und sogar in manchem Gemüse enthalten. Sie wirken entzündungshemmend und schleimlösend, dürfen aber nicht in die Blutbahn gelangen, da sie auch blutzersetzend wirken. Das Echte Seifenkraut und die Waschnuss enthalten besonders viele Saponine und werden zum Waschen genutzt.

Haustiere und die Palmlilie

Für Haustiere wie Katzen, Hunden, Kaninchen und Meerschweinchen ist die Palmlilie sehr giftig. Wenn Ihr Tier an der Yucca knabbert, kann dies schwere Vergiftungserscheinungen auslösen und sogar zum Tod führen.

Vergiftungssymptome bei Haustieren:

  • schwere Schleimhautreizungen
  • erhöhter Speichelfluss
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Zersetzung der roten Blutkörperchen

Tipps & Tricks

Stellen Sie Ihre Yucca so auf, dass sie für Ihre Haustiere nicht erreichbar ist. So verhindern Sie einen gesundheitlichen Schaden Ihres Lieblings.

Beiträge aus dem Forum

  1. Haben unsere Hortensien eine Erkrankung?

    Unsere Hortensien stehen bis auf die Morgensonne im Schatten, sind sehr schön ausgetrieben und zeigen einen guten Blütenansatz. Sorgen machen uns seit etwa zwei Wochen gekräuselte und zusammengefaltete Blätter. Wir können jedoch kein Ungeziefer, Läuse oder ähnliches feststellen. Auch ein Pilzbefall ist nicht auszumachen.
    Wer kann uns weiter helfen und hat gar einen Tipp zur Bekämpfung dieser Erscheinungen.
    Herzlichen Dank! [ATTACH=full]66[/ATTACH] [ATTACH=full]67[/ATTACH] [ATTACH=full]68[/ATTACH]

  2. Kirschlorbeer Überdüngt

    Hallo Gartenfreunde

    Ich habe eine großen Kirschlorbeer Novita in ein Kübel. Nun habe ich bemerkt das alle neue Blätter missgebildet und mit roten punkten raus gekommen sind.meine frage ist ob das ein nähastoffmangel ist oder es vielleicht eine Krankheit ist. was kann ich da gegen machen hilft ein zurück schneiden der befallenen triebe oder soll ich doch mit flüssigdünger düngen.

  3. Welche Nutzpflanze ist das?

    Ich habe vor einigen Wochen was ausgesät und hab es leider nicht beschriftet. Nun kann ich mich nicht mehr dran erinnern, was es war. Es ist auf jeden Fall was Essbares. Es könnte Aubergine sein, aber ich habe noch nie welche ausgesät, daher habe ich keine Ahnung, wie die Jungpflanzen aussehen. Weiß wer Rat?

  4. Farn und Sonne

    Ich meine zu wissen, dass Farne schlecht Sonne vertragen. Nun habe ich heute in einem Café einen Farn in der prallen Sonne stehen sehen und der sah sehr zufrieden aus. Und noch dazu stand er natürlich im Kübel! Gibt es Farnsorten, die mit Sonne klar kommen?

  5. Balkon & Terrasse

    Als Unterpflanzung für 3 Clematis im großen Kübel möchte ich den Blauen Enzian pflanzen.
    Ist das in Bezug auf die Wurzeln des Enzians möglich?
    Die Clematis sind in tiefen Plastiktöpfen eingepflanzt.

  6. Strelitzie

    Meine Strelitzie bekommt auf verschiedenen Blättern weisse Punkte. Beim Abreiben fliegen sie wie Staub durch die Gegend. Was ist das und was kann ich dagegen tun?