Kolkwitzie – ist der Perlmuttstrauch giftig?

Aufgrund ihrer bezaubernden Blüten wird die Kolkwitzie häufig und ohne viel Überlegung eingeladen, den Garten zu verschönern. Doch holen wir uns mit ihr auch unwillkommene Gefahren in unser Leben? Was wenn das Gewächs giftig ist? Gehen wir der Frage nach.

kolkwitzie-giftig
Von der schönen Kolkwitzie geht keine Gefahr aus

Gefahren im Pflanzenreich

Viel Pflanzen, die hierzulande in Gärten kultiviert werden, sind giftig, das ist inzwischen weithin bekannt. Manche sogar so sehr, dass sie uns das Leben kosten können. Dass in ihren Blattadern giftige Stoffe schlummern, sieht man jedoch keiner Pflanze an. Im Gegenteil! Viele besonders giftige Pflanzen sind zugleich auch besonders schön. Deswegen muss sich jeder Besitzer zuvor gezielt über mögliche Gefahren informieren.

Lesen Sie auch

Bei der Kolkwitzie, die mit ihren zahlreichen rosafarbenen Blüten ausschließlich als Zierde dient, muss sich ein erwachsener Mensch keine großen Sorgen machen, denn er wird ihre Blätter oder Blüten wohl kaum in den Mund stecken, um davon zu kosten. Doch kleine Kinder und Tiere sind vor dieser Handlung nicht gefeit.

Kontakt bei Pflege

Der Perlmuttstrauch ist zwar anspruchslos, benötigt aber ab und zu etwas Pflege. Bei folgenden Arbeiten, muss die Pflanze berührt werden:

Können unangenehme Hautausschläge die Folge sein?

Keine Hinweise auf Giftigkeit

Die Kolkwitzie ist in der Gartenwelt als ungiftig bekannt. Jahrelange Erfahrungen mit ihr bestätigen diese Aussage. Wir dürfen den Strauch also entspannt genießen und beobachten, wie Bienen am Nektar der Kolkwitze saugen. Auch bei der Pflege sind keine großen Vorsichtsmaßnahmen vonnöten.

Tipps

Auch wenn der Perlmuttstrauch harmlos ist, auf das Tragen von Handschuhen beim Schneiden sollten Sie nicht verzichten, um sich nicht an den Zweigen zu verletzen.

Ein Blick auf die Giftlisten

Zum Schluss soll noch ein Blick auf die Liste mit giftigen Pflanzen für Gewissheit sorgen, und im Idealfall die Erfahrungen der Gärtner bestätigen. Und tatsächlich wird darauf die Kolkwitzie nicht erwähnt. Somit dürfen nach dem aktuellen Stand alle Kolkwitzie Sorten als ungiftig gelten.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Kazakov Maksim/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.