Die Kamelie: Bedeutung und Symbolik der Pflanzenschönheit

Im 1848 erschienen Drama „Die Kameliendame“ von Alexandre Dumas dem Jüngeren spielt die Kamelie eine tragende Rolle und machte das exotische Teebaumgewächs in Europa noch bekannter. Der Kamelienblüte kommen in der Blumensprache vielfältige Bedeutungen zu, auf die wir im nachfolgenden Artikel näher eingehen möchten.

kamelie-bedeutung
Die Kamelie steht für Neuanfang und Harmonie

Religiöse Aussage der attraktiven Blüten

In Japan, einem der Heimatländer der Kamelien, hat die Blumensprache (Hanakotoba) lange Tradition. Der Ursprung, mit Blumen eine Botschaft zu übermitteln, ist zudem eines der buddhistischen Ideale und deshalb im Brauchtum tief verwurzelt. Die vergänglichen Blüten stehen demnach für die kurze Dauer vieler Dinge, die besonders geschätzt werden sollten.

Lesen Sie auch

Tsubaki, wie die Kamelie in Japan genannt wird, ist in ihrer asiatischen Heimat ein Sinnbild für die Göttlichkeit. Außerdem steht die Japanische Rose, die genau dann blüht, wenn fast alle anderen Gewächse in Winterruhe sind, für:

  • Neuanfang
  • Frühling,
  • Reinheit,
  • Harmonie.

Ohne es direkt auszusprechen, offenbaren die Japaner mit gelben Kamelien ihre Sehnsucht nach einem geliebten Menschen. Die rotblühende Higo-Kamelie war ein Zeichen der Samurai-Krieger und stand bei den tapferen Männern für den edlen Tod.

Die Symbolik der Blütenfarben der Kamelie

Rote Kamelien

Im Gegensatz zu Rosen vermeintlich duftlos stellen die Blüten der Kamelie in vielen Filmen, Theaterstücken und Büchern ein Symbol für die käufliche Liebe, die Halbwelt und das Rotlichtmilieu dar. Deshalb waren dies die einzigen Blumen, mit denen die weibliche Hauptfigur in Dumas Roman „Die Kameliendame“, die begehrteste Kurtisane von Paris, beschenkt werden durfte.

Gleichzeitig stehen die wunderschönen, roten Kamelienblüten in Europa aber auch für die wahre Liebe.

Weiße Kamelien

Die weiße Kamelie gilt als Zeichen für Luxus und Eleganz. Schenkt Ihnen ein Mann einen weißen Kamelienstrauß, so möchte er ausdrücken, dass er in Ihnen keine halbherzige Affäre sieht, sondern die Frau fürs Leben.

Tipps

Kamelien werden in China bereits seit über 4.000 Jahren kultiviert. Im Reich der Mitte sind die blumigen Schönheiten ein Glückssymbol für das Neujahrsfest. Die Pflanzen, aus deren Blättern fermentierter Schwarzer Tee und der beliebte Grüne Tee gewonnen werden, stehen hier für lang anhaltende Freundschaft und Harmonie.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: Purino/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.