Grabegabel-Stiel ersetzen: Eine Anleitung

Der Stiel einer Grabegabel kann mit der Zeit brüchig werden und bersten. Zum Glück ist der Austausch des Stiles einer Spatengabel gar nicht schwer. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie Schritt für Schritt den Grabegabel-Stiel ersetzen.

grabegabel-stiel-ersetzen
Die Grabegabel ist meist mit einer Schraube am Stiel befestigt

Grabegabel reparieren oder neu kaufen?

Eine neue Grabegabel kosten zwischen 19 und 75€. Ein neuer Stiel für eine Spatengabel kostet lediglich 10 bis 15€. Wenn Sie also bereits eine hochwertige Grabegabel besitzen, lohnt es sich meist, diese neu einzustielen. Auch der Zeit- und Arbeitsaufwand ist minimal. In nur zehn Minuten können Sie Ihren Grabegabel-Stiel austauschen.

Lesen Sie auch

Schritt für Schritt den Stiel der Grabegabel ersetzen

  • neuer Stiel
  • Nägel oder Schraube
  • Schraubenzieher oder Zange
  • Hammer
  • Maßband oder Metermaß

1. Grabegabel ausmessen

Bevor Sie einen neuen Stiel kaufen, sollten Sie den Grabegabel-Kopf ausmessen. Dazu entfernen Sie den restlichen Stiel (wird im nächsten Schritt erklärt) und messen dann den Durchmesser der Öffnung, in die der Stiel hineinkommt. Achten Sie dann beim Kauf darauf, dass der neue Stiel diesen Maßen entspricht. Auch bei der Länge sollten Sie Acht geben. Am besten messen Sie den alten Stiel aus und kaufen einen Stiel mit der gleichen Länge.

2. Alten Stiel entfernen

Entfernen Sie Schrauben oder Nägel, die den Stiel am metallenen Kopf fixieren. Eine Zange kann hier gute Hilfe leisten, wenn die Nägel schon etwas verrostet sind.

Da der Stiel meist so festsitzt, dass Sie ihn kaum per Hand entfernen werden können, drehen Sie die Grabegabel um und schlagen Sie auf das herausschauende Ende des Stiels mit der schmalen Seite des Hammers (die sogenannte Finne).

3. Neuen Stiel einsetzen

Achten Sie darauf, dass Sie die Grabegabel richtig herum montieren. Der Stiel ist etwas gebogen, die Biegen muss nach hinten zeigen.

Stecken Sie die Grabegabel auf den Stiel und schlagen Sie damit mehrmals kräftig auf den Boden, sodass der Stiel gut in die Öffnung rutscht.

4. Neuen Stiel fixieren

Fixieren Sie den neuen Stiel zum Schluss mit einer Schraube oder einem oder mehreren Nägeln in der dafür vorgesehenen Öffnung an der Spatengabel.

Tipps

Lagern Sie Ihre Grabegabel an einem trockenen Ort, damit der Stiel länger erhalten bleibt.

Text: Sara Müller
Artikelbild: Tagwaran/Shutterstock
Social Media Manager

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.