Gänseblümchen trocknen – die besten Methoden

Gänseblümchen sind reich an Vitamin C, Vitamin A, Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Kein Wunder, dass sie seit Jahrhunderten als Heilmittel verwendet werden. Sie können Ihre Gänseblümchen sowohl in frischem als auch in getrocknetem Zustand in der Küche nutzen. Um einen Vorrat anzulegen, empfiehlt es sich, die Gänseblümchen zu trocknen. Wir zeigen Ihnen, wie das genau funktioniert!

gaensebluemchen-trocknen
Gänseblümchen können kopfüber an der Luft getrocknet werden

Wichtige Vorbemerkung zum Trocknen von Gänseblümchen

Meist binden Hobbygärtner und -köche Kräuter zu kleinen Bündeln zusammen, um sie mit einem Faden kopfüber aufzuhängen (in der Sonne oder im Schatten), bis alle Pflanzenteile komplett trocken sind. Wenn die Pflanzen bei Berührung sehr leicht zerbröseln, sind sie vollständig getrocknet.

Lesen Sie auch

Grundsätzlich können Sie auch Gänseblümchen auf diese Weise trocknen; allerdings ist die Methode des Bündelns bei diesen Pflanzen oft schwierig, da sie so klein sind. Nur gut, dass es noch andere Möglichkeiten gibt, Gänseblümchen zu trocknen.

Optionen zum Trocknen von Gänseblümchen

Im Wesentlichen lassen sich fünf Varianten der Trocknung unterscheiden:

  • auf einer Unterlage in der Sonne
  • auf einer Unterlage im Schatten
  • hängend in der Sonne (bereits oben beschrieben)
  • hängend im Schatten (bereits oben beschrieben)
  • im Backofen

Gänseblümchen auf einer Unterlage in der Sonne trocknen

Der Großteil der Hobbygärtner und -köche legt die Gänseblümchen zum Trocknen einfach für einen Tag in die Sonne. Dies ist tatsächlich eine gute Variante, allerdings gilt es darauf zu achten, dass die Temperaturen maximal 35 Grad Celsius betragen.

Auf folgenden Utensilien können Sie Ihre Gänseblümchen der Sonne aussetzen:

  • Alufolie
  • Gitter
  • gespanntes Tuch

Achtung: Bei zu intensiver Einstrahlung verfärben sich die Blümchen eventuell schwarz und werden ungenießbar.

Gänseblümchen auf einer Unterlage im Schatten trocknen

Zwar dauert es etwas länger (zwei bis drei Tage), Gänseblümchen im Schatten zu trocknen, allerdings ist diese Methode auch wesentlich schonender – das heißt, es bleiben mehr gute Stoffe erhalten.

Verteilen Sie die Gänseblümchen gleichmäßig auf einem Gitter oder Tuch und platzieren sie so an einem schattigen, geschützten Ort.

Gänseblümchen im Backofen trocknen

Das Trocknen im Backofen geht am schnellsten. Legen Sie die Gänseblümchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lassen sie bei etwa 30 Grad Celsius circa fünf bis sechs Stunden trocknen. Damit die Feuchtigkeit entweichen kann, klemmen Sie einen Kochlöffel in die Tür, sodass Letztere einen Spalt geöffnet ist.

Geheimtipp: Sie können die Gänseblümchen auch in ein Sieb geben, an einen warmen Ort stellen und mehrmals täglich durchschütteln. Einfach und effizient!

Getrocknete Gänseblümchen lagern

Bewahren Sie Ihre getrockneten Gänseblümchen am besten luftdicht in Schraubgläsern auf.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Anastasiia Kaiava/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.