So pflegen Sie das Elefantenohr – Tipps und Tricks

Unter dem Namen Elefantenohr sind verschiedene Pflanzen zu finden, von denen sich jedoch nur eine als Zimmerpflanze eignet. Das ist die zu den Amaryllisgewächsen gehörende Haemanthus albiflos. Sie ist recht pflegeleicht, sehr dekorativ, aber selten.

Elefantenohr Zimmerpflanze
Das Elefantenohr braucht viel Licht

Das Elefantenohr pflanzen und umtopfen

Etwa alle zwei bis drei Jahre darf das Elefantenohr umgetopft werden. Es bevorzugt ein lockeres und durchlässiges Substrat. Setzen Sie Ihr Elefantenohr in einen neuen Topf, dann sollte dieser nur wenig größer als das alte Pflanzgefäß sein und ein Abflussloch haben.

Lesen Sie auch

Idealerweise ist der Durchmesser des Pflanztopfes ca. drei Zentimeter größer als der Wurzelballen beziehungsweise die Zwiebel Ihres Elefantenohrs. Bevor Sie die Pflanze einsetzen, legen Sie unbedingt eine Drainageschicht an.

Der richtige Standort für das Elefantenohr

Das aus Südafrika stammende Elefantenohr mag es gern warm und hell, verträgt aber direkte Sonneneinstrahlung ebenso wenig wie Frost oder Staunässe. Daher fühlt es sich an einem West- oder Ostfenster deutlich wohler als an einem Südfenster. Ist der Sommer warm, dann darf das Elefantenohr gern draußen im Schatten stehen. Auch eine beheiztes Gewächshaus oder ein Wintergarten ist ein guter Platz für das Elefantenohr.

Das Elefantenohr gießen und düngen

Von April bis Oktober sollten Sie das Elefantenohr so gießen, dass das Substrat immer ein wenig feucht ist, aber auf keinen Fall nass. In dieser Zeit ist auch eine Düngung sinnvoll. Geben Sie etwa einmal im Monat ein wenig Flüssigdünger in das Gießwasser.

Das Elefantenohr richtig überwintern

Im Winter benötigt das Elefantenohr fast gar keine Pflege, es hält nämlich Winterruhe. Es muss nicht gedüngt und nur ganz selten gegossen werden. Hat die Pflanze im Sommer auf dem Balkon gestanden, dann sollte sie spätestens im September wieder in die Wohnung oder den Wintergarten ziehen. Die ideale Wintertemperatur liegt für das Elefantenohr bei 12 °C bis 15 °C.

Das Wichtigste in Kürze:

  • pflegeleicht
  • Zwiebelpflanze
  • mehrjährig
  • weiße Blüten
  • stammt aus Südafrika
  • Standort: warm und hell
  • verträgt weder Staunässe noch direkte Sonneneinstrahlung
  • nicht winterhart
  • überwintert am besten bei Temperaturen von 12 °C bis 15 °C

Tipps

Das Elefantenohr ist zwar eine recht seltene Zimmerpflanze, aber sehr dekorativ und pflegeleicht.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.