Eiche Standort – wo gedeiht die Eiche gesund und prächtig?

Nur der geeignete Standort kann eine Eiche hervorbringen, die das gesamte Potenzial ihrer Gene ausschöpft. Da man einen alten Baum nicht umpflanzt, sollte er schon bei der Pflanzung gefunden werden. Worauf ist zu achten?

eiche-standort
Eine Eiche braucht Sonne und Platz

Licht und Platz sind wichtige Faktoren!

Wie kaum ein anderer Baum liebt die Eiche das Licht der Sonne. Ihr Standort darf daher nicht gleichzeitig auch anderen Schatten spendenden Bäumen oder Gebäuden Raum bieten.

Bedenken Sie bei der Pflanzung auch, dass die Eiche je nach Sorte bis zu 40 m groß werden kann. Die Krone erreicht dann locker einen Durchmesser von mehr als 15 m.

Lockerer Boden für tiefe Wurzeln

Die Eiche bildet tiefe Pfahlwurzeln. Ein lockerer Boden macht es ihnen leicht, weit in das Erdreich einzudringen und einen groß gewachsenen Baum gut mit Wasser und Nährstoffen zu versorgen.

  • ideal ist eine frische, mineralstoffreiche Erde
  • zum Beispiel ein lehmiger Boden
  • pH-Wert darf leicht sauer bis leicht basisch sein

Tipps

Allzu karge Böden können vor der Pflanzung mit Torf optimiert werden.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Allen Paul Photography/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.