Efeututen benötigen eine Rankhilfe

Efeututen sind Kletter- und Rankpflanzen für die Zimmerkultur, deren Triebe viele Meter lang werden können. Soll die Pflanze in Höhe klettern, braucht sie eine Rankhilfe. Welche Möglichkeiten von Kletterhilfen gibt es?

Efeutute Kletterhilfe
Die Efeutute kann festgebunden oder festgeklebt werden

Efeututen bilden keine Haftwurzeln

Anders als andere Kletterpflanzen bilden Efeututen keine Haftwurzeln aus, sondern lediglich Luftwurzeln. Diese haften nicht am Untergrund oder einer Rankhilfe und müssen deshalb von Hand an die Kletterhilfe angebunden oder auf andere Weise befestigt werden.

Die richtige Rankhilfe für Efeututen

Als Rankhilfe für eine Efeutute können Sie alles verwenden, woran Sie die Ranken entlangführen oder anbinden können.

Gern genutzt werden kleine Rankgerüste, die in das Substrat gesteckt werden. Die Ranken werden einfach durch die Maschen geführt. Bei Efeututen in Hydrokultur sollte die Kletterhilfe aus Kunststoff sein, damit sie nicht fault.

Bei einem Rankgerüst als Kletterhilfe muss der Topf ausreichend tief sein, damit Sie es gut im Boden verankern können.

Epithenstämme als Kletterhilfe

Sehr beliebt als Rankhilfe sind Epithenstämme, die von Moos umwickelt sind. Das Moos ist wasserspeichernd und erhöht dadurch die Luftfeuchtigkeit.

Die Ranken einer Efeutute werden am Epithenstamm mit Klammern befestigt.

Die Klammern dürfen die Triebe der Efeutute nicht einschnüren. Sie unterbinden sonst die Wasser- und Nährstoffzufuhr, sodass die Efeutute gelbe Blätter bekommt und der Trieb im schlimmsten Fall abstirbt.

Efeutute rankend ziehen

Um eine Wand zu begrünen, brauchen Sie nur ein paar Nägel. Daran binden Sie die Ranken der Efeutute einfach fest.

Tipps

Eine Efeutute können Sie problemlos ohne Rankhilfe ziehen, wenn Sie die Ranken einfach hängen lassen. Denken Sie aber daran, dass Efeututen giftig sind und die Ranken nicht in erreichbarer Nähe vor Kinder und Haustiere sein dürfen.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.