Efeutute

Efeutute hängend: Pflege und Dekoration in Blumenampeln

Artikel zitieren

Efeututen sind nicht nur wegen ihrer pflegeleichten Natur beliebt, sondern auch wegen ihrer Fähigkeit, in Hängekörben zu gedeihen. Dieser Artikel untersucht verschiedene Efeututen-Sorten, die sich für die hängende Kultivierung eignen, und bietet umfassende Pflegetipps, um ihr Wachstum und ihre Schönheit zu fördern.

Efeutute an der Decke
Die Efeutute kann an Wänden oder Decken hängen

Artenvielfalt für Ihr grünes Zuhause

Die Auswahl an Efeututen-Arten für die hängende Kultivierung ist groß. Sie alle bestechen durch ihre unkomplizierte Pflege und ihre attraktive Optik. Lassen Sie sich von folgenden Arten inspirieren:

  • Epipremnum aureum: Diese klassische Efeutute mit ihren gelb gesprenkelten Blättern ist ein wahrer Evergreen unter den Zimmerpflanzen. Ihre Anpassungsfähigkeit und Robustheit machen sie zu einer idealen Wahl für Einsteiger.
  • Epipremnum pinnatum ‚Marble Queen‘: Die ‚Marble Queen‘ begeistert mit ihrer auffälligen Marmorierung aus grünen und weißen Blattfarben. Sie ist eine exzellente Wahl für alle, die das Besondere lieben.
  • Epipremnum ‚Njoy‘: Diese charmante Sorte erinnert mit ihren kleineren, grün-weißen Blättern an Birkenlaub. Sie eignet sich hervorragend für kleinere Hängekörbe oder als Teil eines Pflanzenarrangements.
  • Epipremnum ‚Neon‘: Setzen Sie leuchtende Akzente mit der ‚Neon‘-Efeutute. Ihre intensive Blattfarbe kommt besonders gut bei etwas höheren Lichtverhältnissen zur Geltung.
  • Scindapsus pictus: Die Silber-Efeutute, ein naher Verwandter der Efeutute, besticht durch ihre dunkelgrünen Blätter mit silbrigen Akzenten. Auch sie ist robust und pflegeleicht und fügt sich harmonisch in jeden Einrichtungsstil ein.

Pflegetipps für Ihre hängende Efeutute

Pflegetipps für Ihre hängende Efeutute

Regelmäßige Pflege sorgt für langanhaltende Gesundheit und Schönheit der Efeutute

Mit wenigen Pflegetipps sorgen Sie dafür, dass Ihre Efeutute optimal gedeiht und Sie lange an ihrer Schönheit erfreut:

  • Licht: Wählen Sie einen hellen bis halbschattigen Standort, ohne direkte Sonneneinstrahlung. Efeututen tolerieren auch etwas dunklere Plätze, zeigen dann aber möglicherweise weniger intensive Blattfarben.
  • Wasser: Gießen Sie regelmäßig, aber vermeiden Sie Staunässe. Lassen Sie die obere Erdschicht zwischen den Wassergaben leicht antrocknen. Gelegentliches Besprühen der Blätter erhöht die Luftfeuchtigkeit und fördert das Wohlbefinden Ihrer Pflanze.
  • Nährstoffe: Düngen Sie Ihre Efeutute während der Wachstumsphase im Frühling und Sommer alle zwei Wochen mit einem handelsüblichen Grünpflanzendünger. Im Winter können Sie die Düngung reduzieren.
  • Umtopfen: Um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten, topfen Sie Ihre Efeutute alle 2 bis 3 Jahre im Frühjahr in frisches Substrat und einen etwas größeren Topf um. Achten Sie darauf, dass der neue Topf über eine Drainageöffnung verfügt.
  • Vermehrung: Efeututen lassen sich einfach vermehren. Schneiden Sie dazu einen gesunden Trieb ab und stellen Sie ihn in ein Glas mit Wasser. Sobald sich Wurzeln gebildet haben, kann der Steckling in einen Topf mit Erde gepflanzt werden.

Gestaltungsideen mit Efeututen

Gestaltungsideen mit Efeututen

Hängende Efeututen bringen Leben und Frische in Wohnräume

Hängende Efeututen bieten vielfältige Möglichkeiten, Ihre Wohnräume zu verschönern und zu begrünen:

  • Hängeampeln: Die klassische Variante, um die langen Triebe der Efeutute in Szene zu setzen. So können sie sich frei entfalten und einen natürlichen Wasserfall aus Blättern bilden.
  • Wandhalterungen: Eine platzsparende Alternative zu Hängeampeln. Befestigen Sie Wandhalterungen an der Wand und platzieren Sie Ihre Efeutute darin. So entsteht ein lebendiges Wandbild.
  • Raumteiler: Schaffen Sie einen natürlichen Raumteiler, indem Sie mehrere Efeututen nebeneinander in hängenden Gefäßen anordnen.
  • Möbelbegrünung: Platzieren Sie Ihre Efeutute auf einem hohen Regal oder Schrank und lassen Sie die Triebe elegant herabhängen.
  • Kletterhilfen: Efeututen sind nicht nur zum Hängen geeignet. Mit Hilfe von Moosstäben oder Rankgittern können Sie sie auch in die Höhe wachsen lassen und so die vertikale Dimension Ihres Raumes nutzen.

Vorteile für Ihr Wohlbefinden

Vorteile für Ihr Wohlbefinden

Efeututen tragen zur Verbesserung des Raumklimas bei

Hängende Efeututen sind nicht nur dekorativ, sie verbessern auch aktiv das Raumklima und Ihr Wohlbefinden:

  • Luftreinigung: Efeututen filtern Schadstoffe aus der Luft und tragen so zu einem gesunden Raumklima bei.
  • Luftfeuchtigkeit: Durch die Transpiration erhöht die Efeutute die Luftfeuchtigkeit, was besonders in der Heizperiode wohltuend ist.
  • Kohlendioxidreduktion: Efeututen reduzieren den Kohlendioxidgehalt der Luft und verbessern so die Luftqualität.
  • Stressabbau: Studien deuten darauf hin, dass Pflanzen in Wohnräumen Stress reduzieren und die Stimmung verbessern können.
  • Flexible Platzierung: Hängende Efeututen lassen sich überall dort platzieren, wo wenig Stellfläche vorhanden ist. Sie ermöglichen es, vertikalen Raum zu nutzen und so die Wohnqualität zu steigern.

Mit diesen Informationen sind Sie bestens gerüstet, um Ihre hängende Efeutute optimal zu pflegen und ihre zahlreichen Vorzüge zu genießen.

Bilder: Juan García Aunión / iStockphoto