Efeutute giftig Kinder
Die Efeutute ist hochgiftig für Babys

Vorsicht, für ein Baby ist die Efeutute sehr giftig!

Efeututen sind in allen Pflanzenteilen stark giftig. Nicht nur der Verzehr der Blätter, auch evtl. herabgetropfte Flüssigkeit stellt eine ernsthafte Gefahr für ein Baby dar. Kleinkinder und Haustiere dürfen mit einer Efeutute ebenfalls nicht in Berührung kommen.

Gefahr durch Efeutute für Ihr Baby

Kleine Kinder, vor allem Babys, neigen dazu, alles in den Mund zu stecken, was sie auf der Erde finden. Gerade wenn ein Baby gern auf dem Boden herumrobbt, ist die Gefahr einer Vergiftung durch Efeututenblätter oder herabtropfende Flüssigkeiten nicht zu unterschätzen.

Sammeln Sie Pflanzenteile immer sofort auf, damit sich weder das Baby noch Haustiere daran vergiften können.

Achten Sie darauf, dass die Blätter der Efeutute nicht tropfen. Dabei handelt es sich nicht um Wasser, sondern eine giftige Flüssigkeit.

Tipps

Auch der Pflanzensaft ist giftig. Er löst auf der bloßen Haut entzündliche Reaktionen aus. Pflegen und schneiden Sie Efeututen deshalb nur mit Handschuhen.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 3
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4