Cranberries sind auch für Hunde sehr gesund

Viele für Menschen gesunde Nahrungsmittel sollten nicht an Hunde gefüttert werden, da sie für das Tier giftige Stoffe enthalten. Dies gilt beispielsweise für Weintrauben, Tomaten, Zwiebeln oder Avocados - nicht aber für die Cranberry. Die gesunden Inhaltsstoffe der Kranichbeere haben auch für unsere vierbeinigen Freunde positive Auswirkungen.

Cranberry Hund

Cranberries können Blasenentzündungen vorbeugen helfen

Akute Blasenentzündungen müssen in der Regel mit einem Antibiotikum behandelt werden. Allerdings kommen sie immer wieder, weshalb die vorbeugende Gabe von Cranberry-Saft oder getrockneten Cranberry-Früchten sinnvoll sein kann. Auch der hohe Vitamin C-Gehalt sowie die enthaltenen Antoxidantien haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Tieres.

Tipps & Tricks

Mischen Sie doch einfach einige frische oder getrocknete Beeren ins Hundefutter. Pur mögen die meisten Hunde die Beeren nicht, da sie recht sauer schmecken.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.